Muss ich die Kosten für die Kontrolle der Heizung zahlen?

Hallo,

ich brauche einmal dringend Hilfe und kenne mich leider nur wenig mit solchen Dingen aus.

Also vor einigen Monaten habe ich bemerkt, dass meine Heizung im Badezimmer nicht funktioniert. Ich habe mich mit der zuständigen Immobilienfirma in Verbindung gesetzt, welche dann eine Firma ihrer Wahl beauftragt haben, einen Termin mit mir auszumachen, was nach längerer Zeit auch möglich war.

Als einer der Mitarbeiter der Heizungsfirma vorbei kam und die Heizung auf vollste Stufe stellte, ging diese auf einmal an, was ich mir gar nicht erklären konnte. Somit wurden mir die Kosten in Rechnung gestellt.

Kurz darauf bemerkte ich allerdings das die Heizung nur bei Stufe 5 anging und bei allen anderen Stufen wieder kalt blieb. Somit setzte ich mich wieder in Verbindung mit der Immobilienfirma und erklärte ihnen das die Heizung nicht funktionieren würde. Vor 10 Tagen dann kam der gleiche Mitarbeiter erneut, nur wurde mir nichts davon gesagt und somit war ich gerade auf dem Weg das Haus zu verlassen, als er kam. Er wiederum sagte mir, der Termin sei bestätigt worden, was nie der Fall meinerseits war (Ich wurde weder telefonisch noch schriftlich darüber in Kenntnis gesetzt und ich habe dadurch auch nie einen Termin bestätigt).

Im Treppenhaus stehend erklärte er mir dann ganz knapp, dass meine Heizung mit einem Thermostat arbeitet und deshalb die Heizung erst ab bestimmten Stufen angeht (Wenn z.B Stufe 2 den Raum auf 15Grad aufheizen würde, der Raum aber bereits 15Grad warm ist, dann würde die Heizung nicht angehen). Dies steht weder im Mietvertrag, noch wurde ich vorher darüber aufgeklärt.

Der Mitarbeiter ging, ohne die Wohnung betreten zu können. Nun habe ich eine zweite Rechnung der Immobilienfirma bekommen, wo ich die Kosten für den zweiten Termin bezahlen soll. Im Brief selbst steht, dass der Thermostatkopf überprüft wurde und die Heizung normal funktioniert. Der Mitarbeiter war jedoch nicht in der Wohnung.

Muss ich jetzt beide Rechnungen trotzdem zahlen?

kosten, Mieter
3 Antworten