AMAZON - Welche Aufgaben, Pflichten und Rechte haben die?

Habe mich lange von AMAZON & CO fern gehalten, aber zur Zeit....na jedenfalls zum ersten Mal "über/bei"(?) Amazon 4 Teile auf Rechnung bestellt - kam auch alles an - bei 3 lag 'ne Rechnung bei, bei 1 'ne Quittung - sind so auch bei Amazon in der Bestellübersicht abgelegt. Die Rechnungen zeitnah beglichen, die Bankverbindung bei Amazon rausgesucht; warum die nicht auf der Rechnung stehen?

Amazon über "Monatsabrechnung": "Zu Beginn jeden Monats erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail oder eine Textnachricht, dass Ihre Monatsabrechnung abgeschlossen ist."..."Wenn Sie möchten, können Sie Einzellieferungen ... jederzeit vor Fälligkeit Ihrer Monatsabrechnung bezahlen. Jeder bezahlte Betrag wird vom ausstehenden Betrag auf Ihrer aktuellen Monatsabrechnung abgezogen."

Wäre schön wenn es so wäre: 14 Tage nach Begleichung der Rechnungen folgte eine Monatsabrechnung: Rechnungssumme aus allen 3 beglichenen Rechnungen und der 1 Quittung, dann eine Zahlungsaufforderung und nun noch eine 2. ...

...was ist Amazon eigentlich: Verkäufer? Lieferant? Vermittler?

Wenn ich auf "zahlungspflichtig bestellen" klicke, mit wem schließe ich den Kaufvertrag und wem gegenüber leistet Amazon seinen Liefer- bzw. Vermittlungsdienst? Gegenüber mir oder dem Verkäufer - diese Dreiecksbeziehung zwischen Ek-Lieferant-Vk erscheint mir sehr schwammig und bestens geeignet Haftung und Verantwortung hin und her zu schieben, oder?

Wenn ich bei Fa XY bestelle, erhalte ich von XY eine Re und Zahle an XY, die dann z.B. DHL beauftragt zu liefern - was macht Amazon da anders?

Grüße und Gesundheit und viel Glück beim Internet-Shopping

T.T.

Recht, Amazon
1 Antwort