Muss ich Miete zahlen für nicht fertige DHH?

Hallo Leute, ich habe da mal ein Problem. Und zwar habe ich zum 1.11.2017 eine DHH gemietet. Es wäre Erstbezug gewesen. Da wir durch Zufall doch noch Glück hatten und kurz nach Unterzeichnung ein Haus gekauft haben, haben wir den Mietvertrag direkt wieder gekündigt. Fristgerecht zum 31.01.2018. Wahrscheinlich wäre die DHH zum 1.11. so oder so nicht fertig geworden, sodass wir zum 1.12. eingezogen wären und auch erst dann Miete gezahlt hätte. So war es mit der Vermieterin vereinbart. Da wir direkt wieder gekündigt haben, will sie nun doch für November die Miete haben. Sie meint, da wir nicht einziehen, arbeiten die nicht mit Hochdruck an der Fertigstellung, ansonsten wäre es schon fertig... das bezweifle ich ganz stark! Der kfz-Stellplatz ist nicht fertig, die Außensnlagen nicht, die Fußleisten im EG nicht , das dauert laut Aussage der Vermieterin auch noch. Und im OG fehlt noch das Badezimmer und ein paar Wandverkleidungen und noch einiges mehr. Ich bin gerne bereit, einen tatsächlichen Mietausfall zu begleichen. Das würde aber heißen, dass das Haus zum 1.11. hätte fertiggestellt sein müssen! Das ist nicht der Fall, also haben die Vermieter such keinen Mietausfall. Habe jetzt bei der Vermieterin angekündigt, dass ich erst ab Fertigstellung der DHH für die Restlaufzeit der Kündigungsfrist Miete bezahlen werde! Bin ich im Recht oder auf dem Holzweg?😂

Mit freundlichen Grüßen Piwi

Miete, Mietrecht, Sonderkündigungsrecht
7 Antworten