Mein Tacho wurde manipuliert, was muss ich tun?

Hallo Zusammen

Kürzlich brachte ich meinen Audi A6 in die AMAG, um für die Rückrufaktion der Dieselfahrzeuge Tests/Softwareoptimierungen durchzuführen lassen.

In der Werkstatt wurde leider festgestellt, dass höchstwahrscheinlich der Tachometer manipuliert wurde. Ich gehe dem nun nach und habe ein Anliegen.

Ich brachte mein Auto zur Kontrolle nochmals in die AMAG Garage damit sie das Steuergerät durchlesen konnten. leider ohne Erfolg. Der Berater meinte, weil es nicht lesbar war wurde es höchstwahrscheinlich manipuliert. Die von der AMAG konnten mir jedoch nicht weiter helfen. Da der Wagen ein Importwagen ist, versuchten sie beim Import Informationen zu holen. Die wollten jedoch keine Auskunft geben. (Auto wurde von DE nach Schweiz gebracht.)

Mir wurde mitgeteilt, dass das Fahrzeug mit 151000 KM bei einem Service im Datensystem von Audi eingetragen war. In meinen Kaufvertrag stand 67500 km und auf dem Tacho auch. Die 151000 KM wurden zur Zeit erfasst. als das Auto schon in meinem Besitz war.

Nun weiss ich nicht was ich machen sollte. Die Firma bei welcher ich das Auto geleast habe gibt es nicht mehr.(Es war eine Einzelfirma)
Das Auto gehört noch 8 Monate der Bank, kann es evtl. sein das ich mich bei Ihnen melden kann und Sie sich um dies kümmern müssen?

Ich wäre um jede Hilfe und Informationen sehr dankbar!

Vielen Dank im Vorraus

Geld, Auto, Autokauf, betrug, Leasing, leasingvertrag, Recht
1 Antwort