Darf der neu eingezogene Sohn des Vermieters den Hof alleine nutzen, obwohl wir ihn renoviert haben und uns gesagt wurde, dass wir ihn alleine nutzen dürfen?

Guten Abend,

ich wohne nun seit über 15 Jahren in meiner Wohnung im ersten Stock zusammen mit meiner Freundin, nun habe wir auch die Wohnung im EG gemietet, renoviert und dort unsere Büros eingerichtet. Ich habe mich bislang auch immer sehr gut mit unserem Vermieter verstanden. Im letzten Jahr haben wir nun auch den Hof, der durch den Hausflur erreichbar ist auf Kosten des Vermieters neu gestaltet. Also er hat die Kosten übernommen, wir die Arbeit. Nun wurde unseren Freunden, die in der 4. Etage wohnen aufgrund von Eigenbedarf gekündigt und der Sohn des Vermieters ist dort eingezogen. Er hat direkt beim Einzug seine Hochbeete, Tisch und Stühle sowie Fahrräder und anderen Krempel in den Hof gestellt und uns mitgeteilt, das wir bitte unseren Tisch und Deko entfernen sollen, da er sich jetzt um die Gestaltung kümmert. Er sitzt jetzt dort auch fast jeden Tag mit seinen 2 Hunden, trinkt oder grillt dort mit mehreren Freunden, auch am Tag wenn wir mit Blick in den Hof in unseren Büros sitzen und arbeiten. Wir empfangen auch Kunden bei uns im Büro und da ist es natürlich unangenehm, wenn dort dann der Sohn des Vermieters Oberkörperfrei und mit Bier in der Hand, Musik an und am besten noch mehreren Freunden sitzt. Unseren Vermieter haben wir darauf natürlich schon angesprochen, auch das er uns die alleinige Nutzung zugesprochen hat, seine Antwort darauf war nur, dass wir das doch mit seinem Sohn persönlich klären sollen, da er eh in ein paar Jahren das Haus übernimmt.

Wie können wir nun weiter vorgehen? Ist eine Mietminderung möglich?
wir haben sehr viel Zeit und Mühe in den Hof gesteckt und auch die Gartenmöbel waren nicht günstig.

Mietrecht
6 Antworten