Ist die Teilfreistellung immer günstiger als die alte Quellsteueranrechnung für ausländische Fonds?

Seit 2018 gibts ja eine neue Besteuerung von Indexfonds. Ich bin neuling in dem gebiet, aber ich habe den Eindruck, dass die Änderung eine enorme Steuererleichterung sind, aber ich lese über all nur dass es im Schnitt keine Änderung mitbringt außer Vereinfachung.

Vielleicht habe ich ja ein Denkfehler. Hier ein Beispiel wie ich es verstehe:

  1. Bei einem Aktienfond aus Irland mit nur Aktien aus USA werden 100 € dividenden an mich gezahlt. Früher war das so: 15 € gehen an die USA (Quellsteuer) und auf die restlichen 85 € muss ich Abgeltungssteuer bezahlen. Jetzt ist es so, ich habe pauschal immer die Abgeltungssteuer auf 70% der Dividende. Ich bezahle also nur auf 70 € Abgeltungssteuer. Jede Abgeltungssteuer für 70% der Dividende müsste doch jetzt kleiner sein als "Dividende - Quellsteuer", weil eine Quellsteuer immer nur zwischen 0-30% liegt.
  2. Bei dem Verkauf der Aktie, muss ich nur auf 70% statt 100% des Gewinnes die Abgeltungssteuer berechnen. Das scheint mir durchweg eine tolle Verbesserung zu sein, oder?
  3. Dann gibt es noch eine Vorabpauschale, die dazu führt dass man Steuer bezahlt, auch wenn man Anteile vom Indexfond nicht verkauft. Die werden aber beim Verkauf berücksichtigt. Der einzige Nachteil ist also, dass ich schon früher die Steuer bezahle. Der Nachteil ist, ich muss die Steuer schon früher bezahlen als erst beim Verkauf, aber der Vorteil ist, ich muss auch hie rnur 70% statt 100% versteuern, oder?

Für mich scheint in jedem der 3 Punkte eine riesen (30 % weniger Steuern! Juhu?!) zu sein. Den einzigen Nachteil den ich sehe, ist für Leute die einen deutschen Aktienfond mit deutschen Aktien haben und unter dem Sparerpauschbetrag bleiben. Denn bei denen verringert sich die Rendite um 15% und sie haben keinen Steuervorteil.

Wenn ich aber einen Indexfond im Ausland habe, dann hat es doch durchweg nur Vorteile (siehe obige 3 Punkte) und keinen Nachteil. Oder habe ich das was total falsch verstanden?

Indexfonds, Steuern
0 Antworten