youtube kanal wenn eltern hartz4 sind?

13 Antworten

nö, du meldest die einnahmen beim jobcenter und dann vermindert sich dein bedarf um diese. du zahlst aus den einnahmen dann deine anteile meite, strom, internet/telefon, lebensmittel etc an deine eltern.

  1. Schau mal OB du überhaupt Geld verdienst...danach kannst du dir immer noch Gedanken machen.
  2. Grundsätzlich könntet ihr eine Bedarfsgemeinschaft sein wenn ihr alle zusammen wohnt. Von daher ist dein Einkommen (falls tatsächlich vorhanden) natürlich schon von Interesse.

Erstmal, verdiene das Geld... Und dann kannst du Gedanken drüber machen.

Mein Tipp: Wenn du jetzt schon darüber nachdenkst mit Youtube Geld zu verdienen dann bleibt das Harz4 in der Familie. Mach lieber ne Ausbildung oder was anderes Gescheites. Die Chance dass du mit YT erfolgreich wirst geht gegen 0.

Nun, Ihr seid zusammen alle eine Bedarfsgemeinschaft. Und wenn Du gut Geld verdienst, kommt das der gesamten Gemeinschaft zugute und verringert den Bedarf, den die öffentliche Hand decken muß. Stell Dir vor, Du machst jeden Monat eine Million. Sollen Deine Eltern dann etwa noch Unterstützung nach Hartz-4 nötig haben?

Was möchtest Du wissen?