Wohin mit abgelaufenen Verbandskästen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst das natürlich spenden, oder pack es in den Haushalt oder wieder ins Auto. Denn wenn es kein Firmenwagen ist muss man den Verbandkasten nicht wechseln. (§35h StVZO, §1Abs2 MPBetrV)

Bitte spendet die Verbandskästen an den Tierschutz. Z. Bsp. an Tierische Notfälle e.V.

Die suchen sich für die erste Hilfe das brauchbarste raus.

Einfach daheim weiterverwenden. Da gibts öfter mal kleine Blessuren, vor allem, wenn man Kinder hat. Ansonsten mal in Kindergärten nachfragen. Auch wenn die Erzieherinnen das Material evtl. nicht mehr an den Kindern anwenden, kann es immer noch zum Spielen und verbinden von Puppen verwendet werden.

Du kannst es dem Rettungsverein, Schulerstehilfe, wo der Erste-Hilfe Kurs statt findet spenden. Die können es gut gebrauchen.
Was kann man mit dem alten Sachen anfangen, Handschuhe porös, Mullbinden sind nicht mehr steril und Pflaster kleben auch nicht mehr so gut. Die Schere und Rettungsdecke kann man noch gebrauchen.
Ich würde die Sachen ohne Ablaufdatum noch in die neue Verbandskasten mit rein packen.

Kann man als libanesischer Staatsbürger ohne gültigen Ausweiß Deutschland zu verlassen?

Gibt es eine Möglichkeit als libanesischer Staatsbürger ohne gültigen Ausweiß Deutschland (mit Fiktionsbescheinugung weil der Aufenthaltstitel abgelaufen ist) zu verlassen?

Mein Mann unser Sohn und ich (ich bin Deutsche Staatsbürgerin) wollen im Sommer in den Libanon fliegen (Tickets sind schon gebucht). Da sein Aufenthaltstitel abgelaufen ist, hat er momentan eine Fiktionsbescheinigung und wir haben uns überlegt, da wir sowieso nach Libanon fliegen und es dort viel günstiger ist, seinen Pass dort für fünf Jahre zu verlängern, das würde uns dort umgerechnet nur ca. 150€ kosten, hier allerdings würde es um die 500€ kosten.

Sein Problem ist, dass er libanesischer Staatsbürger ist und sein Ausweis und Aufenthaltstitel abgelaufen bzw. ungültig sind. In Deutschland kann er sich momentan nur mit einer Fiktionsbescheinigung ausweisen (hat aber nichts mit dieser "Duldung" zu tun).

Ich selbst habe bis heute mit vier verschiedenen Leuten von der Ausländerbehörde telefoniert und zwei sagen es geht nicht, einer konnte mir nicht weiter helfen und die Andere meinte es sollte kein Problem sein, ich solle mich aber zur Sicherheit mit dem Flughafen in Verbindung setzen, was ich auch tat.

Ich habe bei dem Düsseldorfer und Frankfurter Flughafen angerufen und sogar mit der Bundespolizei telefoniert - keiner konnte mir weiter helfen, sie meinten ich soll die Airlines ( Middle East Airlines ) kontaktieren, dort verbinden sie mich aber immer nur hin und her und bei der libanesischen Botschaft in Berlin und im libanesischen Konsulat in Frankfurt geht aber schon seit Tagen (was bei denen aber auch nichts neues ist) keiner ran.

Einige unserer Freunde meinten Sie wären wohl schon ohne Probleme mit einem abgelaufenen bzw. ungültigen Ausweiß + Aufenthaltstitel & Fiktionsbescheiningung in den Libanon ein und ausgereist und hätten ihn dort erneuert.

Mir scheint dies aber viel zu schön um wahr zu sein und ich kann nicht anders als zu zweifeln und würde jetzt gerne wissen ob sowas wirklich geht. ---------Hoffentlich kann mir hier jemand weiter helfen!!!!!!!!!!

Vielen Dank im voraus.

...zur Frage

Erfahrung mit Affiliate-Marketing?

Hallo,

Ich bin 22 Jahre alt, studiere im 5.Semester Mathematik und habe massive Geldprobleme. Und zwar bekomme ich keinen einzigen Cent von meinen Eltern (Verhältnis so schlecht, dass es sie wahrscheinlich nichtmal interessieren würde wenn ich drauf gehe) und werde vom "tollen" Staat mit monatlich 280€ Bafög für mein Studium belohnt, wovon ich die Hälfte zurückzahlen muss... sprich mir stehen knapp 140 € im Monat zur Verfügung... Dies deckt nichtmal die Wohnheimmiete meiner 12qm kleinen Wohnung, und über Wasser kann ich mich nur halten indem ich auf sämtliche Form von Freizeit verzichte und bereits abgelaufene Waren im Supermarkt kaufe - da diese billiger sind.

Mein Problem ist also, dass ich Geld brauche. Ich gehöre zu den Besten in meinem Jahrgang - was entsprechend viel Lernaufwand und Zeit voraussetzt, weshalb ich auch keinen Nebenjob unterbringen kann. Und ehrlich gesagt will ich auch meine Noten nicht riskieren, weil ich zu der Sorte von Menschen gehöre die eher vor nen Zug springen würden, als im Studium zu scheitern!

Meine Frage ist daher ob hier jemand Erfahrung mit Affiliate-Marketing gemacht hat? Was müsste ich dafür alles tun (Gewerbeanmeldung usw.)? Wie sehen die Erfolgschancen aus? Wobei umso mehr natürlich umso besser ist, ich aber momentan schon zufrieden wäre, wenn ich mir nen Stück Kuchen kaufen könnte ohne nen Monat sparen zu müssen!

Die wenige Zeit die ich sonst noch unterbringen kann neben studieren/essen/schlafen könnte ich auch genauso gut online investieren, wenn es mir etwas Geld beschert.

MfG und Danke für Hilfe im Vorraus!

...zur Frage

Unfallopfer nicht versichert. Was kommt auf mich zu als Unfallverursacher?

Ich habe heute einem Rollerfahrer mit abgelaufenen Versicherungskennzeichen ( 2016) die Vorfahrt genommen, als ich links auf mein Grundstück fahren wollte. Hatte den nicht gesehen, weil ein wartender PKW , welcher rechts abbiegen wollte, mir die Sicht auf den Rollerfahrer nahm. Der Rollerfahrer fuhr auf einem sogenannten Fahrradhilfsstreifen. Das sind die gestrichelten Linien, welche rechts und links neben der Fahrbahn für Fahrräder aufgebracht sind. Der Rollerfahrer erwischte mein KFZ beim Abbiegen an der hinteren Tür der Beifahrerseite. Der Rollerfahrer sagte, dass er ok sei, sein Roller war aber ziemlich lädiert. Auch mein PKW.

Während wir auf die Polizei warteten, kam heraus, dass das Versicherungskennzeichen des Rollers von 2016 schon abgelaufen war. Laut Google gilt ein solches Kenneichen immer von März ( in dem Fall 2016) bis Februar 2017. Wir haben inzwischen September 2017! Er fuhr also unversichert durch die Gegend. Die beiden Polizisten haben das abgelaufene Kennzeichen auch aufgenommen und dem Rollerfahrer gesagt, dass da noch Ärger auf ihn zukommt.

Der Polizist sagte nach der Unfallaufnahme, dass ich als Linksabbieger Schuld sei. Das war mir auch irgendwie klar. Ich habe das auch nicht bestritten, denn es war so wie es war. Es gab auch einen anderen PKW- Fahrer, der Zeuge des Unfalls war.

Erst einmal bin ich sehr froh, dass der Rollerfahrer nur eine kleine Schürfwunde am Ellenbogen hatte. Jetzt ist aber die Frage, ob meine Versicherung ihm überhaupt den Schaden zahlt. Denn eigentlich hätte er sich ja garnicht mehr im Straßenverkehr bewegen dürfen. Soll ich mir lieber einen Anwalt nehmen oder erst mal warten, was da noch kommt? Vielleicht versucht er mich eventuell auf die zivilrechtliche Schiene auf Schadenersatz zu verklagen. Der Roller ( ein älteres Modell) hat einige Schäden davongetragen. Vielleicht ist der auch jetzt Schrottreif. Der Rollerfahrer will gleich morgen den kaputten Roller anmelden. Macht seine Versicherung das überhaupt noch?

Wir haben eine Teilkaskoversicherung, die auf dem Namen meines Mannes läuft. Er gilt auch als Fahrzeughalter.

Kennt sich jemand aus in solch einem kniffeligen Fall?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?