Wo wird kostenlose Rechtsberatung angeboten?

12 Antworten

Nirgends. Anwälte arbeiten nicht umsonst. Manche machen aber günstige Angebote für eine Erstberatung. Da mußt du rumtelefonieren.

Wenn dein Einkommen entsprechend gering ist, kannst du dir einen sog. Beratungsschein für 10 Euro beim Amtsgericht besorgen, damit kannst du zu einem Anwalt deiner Wahl gehen.

In den Berliner Bezirksämtern gibt es kostenlose Rechtsberatungen, jedoch keinen kostenlosen allgemeinen Rechtsschutz. Wenn Du kein Geld für einen Anwalt hast, kann Dir evtl. die sog. Prozesskostenhilfe (früher Armenrecht genannt) von Nutzen sein. Grundsätzlich berät jeder Anwalt das erste Gespräch ohne Honrorar. Jedoch nur das sog. Erstgespräch und es ist gleich zu beginn darauf aufmerksam zu machen. LG

''Grundsätzlich berät jeder Anwalt das erste Gespräch ohne Honrorar.''

Nö, das ist falsch, insofern darin Rechtsberatung statfindet. Das darf er gar nicht grundsätzlich lt. RVG und seiner Berufsordnung.

hier in hh gibt es die ÖRA= öffentliche rechtsberatung,die kostet nix, wenn du bedürftig bist. soviel ich weiss, kannst du dir in anderen bundesländern beim amtsgericht einen sog. beratungsschein holen und damit einen RA aufsuchen.

Bei http://www.janolaw.de kann man sich durchklicken bis man zu einer passenden "Musterfrage" kommt, die dann gut und richtig beantwortet ist - beispielsweise zum Erb- oder Scheidungsrecht. Kostet nix.

Ausser in den entsprechenden Foren, wo dir lediglich Hilfe angeboten wird, ist Rechtsberatung kostenpflichtig. Für ab 20 Euro kannst du ja mal dort anfragen: http://www.frag-einen-anwalt.de/

Casandra, wo drückt dein Schuh? Willst du es hier erwähnen?

Was möchtest Du wissen?