Wo kann ich Grundstück schätzen lassen?

5 Antworten

Ein von der IHK vereidigter Gutachter erledigt das. Wichtig ist, dass er bei der IHK gelistet ist. Meist kann man mit Gutachtern eine Pauschale abstimmen. Für ein EFH muss man mit ca. 1.000 € rechnen. Der Gutachter stellt aber immer den derzeitigen Sachwert fest. Für den Verkauf ist es dann aber noch wichtig, den derzeitigen Marktwert für die Immobilie zu ermitteln. Dieser kann je nach Baujahr, Standort usw. nochmals erheblich vom Sachwert, meist nach unten, abweichen. Über den Marktwert kann Dir ein örtlicher Makler sicher Auskunft geben.

kosten für ein einfaches gutachten ca. 500, detaliertes Gutachten bis 1500 €, kostenlos kannst du es dir selber zusammenstellen. qm preise für grundstücke kriegst du übers rathaus z.b.

Mir hat bei der Wertermittlung des Hauses meiner Mutter, der Dienst von Immobilienwert24.com sehr weitergeholfen. Meines Wissens, kann man dort auch Grundstücke bewerten lassen. Die Dienstleistung kostet nur 39,-€ und vor allem, versteht man auch als Laie das System. Kann ich empfehlen.

In Hessen machen das die Ortsgerichte. Die benennen und verpflichten ortskundige Sachverständige.

Genau das hätte ich jetzt auch geschrieben. :-)

Ein Notar nennt Dir sicher vereidigte Sachverständige.

Was möchtest Du wissen?