Wo kann ich die Betriebskostenabrechnung prüfen lassen?

5 Antworten

Hey, es gibt viele Anbieter, die Betriebskosten überprüfen. Ich hab meine bei www.deine-mietnebenkosten.de checken lassen. das sind Studenten, die das ehrenamtlich machen und somit gibt es keine versteckten kosten.

Habe bei Amazon ein Buch entdeckt, “Betriebskosten und
Abrechnungen rundum verstehen“ von Pellmann. Vielleicht hilft Dir das auch beim
Prüfen weiter. Da ist ein Fragenkatalog auf der CD, wo du mit ankreuzen antwortest.
Am Ende kommt ein sachlich fundierter Brief an deinen Vermieter raus, mit
Korrekturblatt. Da sieht der gleich um was es geht. Ich war erst skeptisch.
Aber ich habe wegen einem Rechenfehler Tatsache über 30 € erstattet bekommen.
Da hat sich das Buch mit ca. 24€ schon gerechnet. Deine Heizkosten kannst du
auch noch damit prüfen. Wenn es dir nicht hilft, kannst du es im Zweifel zurückschicken.

IHS Diensteistungen prüft unter www.wir-prüfen.de Nebenkostenabrechnungen. Auch Heizkostenabrechnung werden dort geprüft. Kann ich wärmstens empfehlen. Die haben Fehler in meiner Abrechnung gefunden, die ich niemals gesehen hätte. Die haben auch direkt mit meinem Vermieter gesprochen. Ich hatte also nichts damit zu tun. Haben denen nur die Daten geschickt, bezahlt und die haben sich um alles gekümmert. Top Unternehmen!

Kann dir empfehlen die Betriebskostenabrechnung durch die Rechtsanwaltskanzlei Schlun & Elseven für einen Pauschalpreis von 49,50 € prüfen zu lassen. Ich habe gute Erfahrungen mit der Kanzlei gemacht. http://se-legal.de/betriebskostenabrechnung-pruefen-lassen/

Vorsicht Hausverwaltung Rene Sommer !!! Ich habe mit dem Mann persönliche Erfahrung weil er von meiner Vermieterin als Hausverwalter eingesetzt ist. Die erste von Ihm erstellte Nebenkostenabrechnung strotze vor Fehlern. Nach Einspruch gegen diese bekam ich eine neue, noch schlimmer nur Wiedersprüche zur ersten und offensichtlich das diese zurechtgebastelt war um auf sein geld zu kommen. Was waren da für Fehler? Rechenfehler, unberechtigter Leerstand berechnet, auf einmal Antennenkosten erhoben die niemals zuvor vereinbart worden waren oder oder zuvor von ihm jemals angezeigt wurden, Wasser sowie Abwasserkosten die nicht nachvollziebar sind da wir nur einen regionalen Zweckverband hier in der Region haben wo wir es beziehen bzw. entsorgen können und die Preise nicht mit denen übereinstimmten, Energiekosten wurden falsch aufgeschlüsselt ( einfach die Elektrokosten für die Heizung mit dem gesamten Allgemeinstrom des Hauses gleichgesetzt ) und weder herausgerechnet oder diese über einen dafür vorgesehenen Elektozähler erfasst, nicht nachvollziehbare Wartungskosten eingerechnet und mehrfach Hausmeisterkosten aufgeführt die da nichts zu suchen haben. Die zur Aufschlüsselung verschiedener Posten herangezogenen Umlageschlüssel waren wahllos herangezogen und machten auch keinen Sinn. Also nicht nur Flüchtigkeitsfrehler. Bis heute also 6 Monate später hat es Herr Sommer nicht geschafft darauf zu antworten oder das zu berichtigen. Nun mal was grundlegendes, wie soll jemand an Hand des Mietvertrages oder einer bzw. zwei Betriebskostenabrechnungen eine fremde Abrechnung ordnungsgemäß überprüfen und da Fehler finden. Lol,nur aus diesen Informationen geht das garnicht, den die Fehler liegen meist sehr viel versteckter und dazu braucht man viel mehr Informationen und gegebenfalls auch Ortskenntnis. Also eine seriöse Überprüfung kann das garnicht sein . Das behaupte nicht nur ich sondern wird Ihnen jeder bestädigen der sich mit Betriebskostenabrechnungen nur etwas auskennt oder sich damit befasst hat. Ebenfalls ist mir aufgefallen das es auf der Häfte seiner Webseite nur darum geht wie er detailliert beschreibt das er an die 25 Euro Vorkasse kommt. Klingt vielleicht zuvorkommend nur ich lese das anders weil ich halt nur schlechte Erfahrungen mit dieser Person gemacht habe, und immer noch mache. Also mein Tipp , Hände weg von dieser Firma. Suchen Sie sich jemand aus Ihrer Region auch wenn es ein paar Euro mehr kosten sollte.

Was möchtest Du wissen?