Wo darf man wie wohnen? Pachtgarten Ferienhaus Grundstück Pachtgrundstück Kolonie Campin ect.

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nach baurechtlichen Vorschriften darf man "dauerhaft", d.h. mit erstem Wohnsitz, nur in genehmigten Wohnhäusern wohnen, in Ferienhäusern und auf baurechtlich genehmigten Campingplätzen nur vorübergehend, auf anderen Grundstücken gar nicht. Ob "illegales" Wohnen jedoch aufgegriffen und untersagt wird liegt an der Gemeinde, den Nachbarn und den Naturschutzbehörden.

Nach baurechtlichen Vorschriften darf man "dauerhaft", d.h. mit erstem Wohnsitz.:

Überall dort wo Strom und Abwasser vorhanden ist insofern der Eigentümer des Grundstücks mit der Art wie Du dort wohnst einverstanden ist.

@Bryce

Das ist ein weit verbreiteter, aber um so heftiger Irrglauben. Nach Einwohnermeldegesetzen darf man zwar "überall" ersten Wohnsitz anmelden, auch wo kein Strom vorhanden ist, aber dann kommt die Bauaufsicht und schickt eine Nutzungsuntersagungsverfügung an Mieter und Eigentümer. Und das ganz schnell, wenn keine ordnungsgemäße Abwasserbeseitigung vorhanden ist, sonst dauert es etwas länger.

@Seehausen

Also ich hab jetzt was gefunden, danke nochmal an alle antworten!

Es ist ein ferienhaus im Wald, oder am waldrand. Glücklicherweise hat der zuständige kreis vor ein paar jahren gewechselt, und dadurch wurde es zu einem normalen haus mit hausnummer. Also e sgibt post der schornsteinfeger kommt ect.

Es gibt wass aber kein strom, zu meinem nachteil. nur wass. Abwasser, wird in zukunft auch noch eine änderung auf den vermieter zukommen, denn es handelt sich noch um eine alte sickergrube, diese wird dan versiegelt werden müssen, und regelmäßig abgepummt werden müssen. Warmwasser ist über gas.

Also da hab ich ein bisschen glückgehabt, darf man ja auch mal haben ;)

@AutarkLeben2

Nicht privilegierte Einzelhäuser im Außenbereich werden durch Hausnummer und Wasseranschluss nicht zum Dauerwohnrecht zugelassen. Es muss im Bebauungsplan als Wohngebiet ausgewiesen sein und eine vorschriftsmäßige Abwasserbeseitigungsanlage bzw. Anschluss an Kanalisation haben. Sickergruben sind in den meisten Bundesländern inzwischen verboten; alte müssen zu Kläranlagen ausgebaut werden.

Also Vorsicht, es kann böse Überraschungen geben!

Hm, geh doch auf einen Campingplatz mit Winterzeit. Das heisst, du kannst auch im Winter dort wohnen. Dort bist du mitten in der Natur mti einem kleinen Garten dabei, hast einen Wohnwagen mit angebautem Raum ( meistens Küche udn Wohnzimmer in einem) und lebst alternativ und günstig....Eerkundige dich doch einfach nach Ganzjahrescampingplätzen in deiner Nähe, nach den Kosten und ob dort ein Platzinventar verkauft, bzw. frei ist....

Danke du hast mir grad nochmal Mut gemacht, ich hatte das schon vor, hier gibt es zwei solcher Campingplätze.

Die Verwirklichung deines Traumes,ist von den Behörden und den Betreibern in den einzelnen Bundesländern abhängig,-ich weiss,dass es im Rheinland verschiedene Campingplätze gibt,auf denen man dauerhaft wohnen und leben kann ! Ansonsten müsstes du dich mal Bundesweit befragen,bei den Behörden,-Auskunft gibt es meistens kostenlos !

MFG Wollelan

Wenn du dauerhaft dort wohnen möchtest müssen alle baurechtlichen Vorschriften erfüllt sein wie Baugenehmigung, das Grundstück muss erschlossen sein (also Wasser und Kanalanschluß, Strom, Heizung, die neuen Dämmvorschriften müssen auch in einem Bauwagen o.Ä. eingehalten werden (Energieverordnung) Du kannst also nicht einfach irgendwo ein Grundstück pachten, ein paar Bretter zusammennageln und nachts in den Wald machen :-) Das wäre gleichzustezen mit wildem Campen und ist nicht erlaubt. Das was du dir wahrscheinlich vorstellst geht nur in USA, da gibt es keine Bauvorschriften etc. da kannst du ein Stück Land kaufen und los gehts. Hier zu Lande hat der Statt schon dafür gesorgt das bei einem Bau des Eigenheims schön viel mitverdient wird.

Also ich hab jetzt etwas gefunden, es ist erlaubt dort zu wohnen, ich bin also schon gemeldet, hat aber weder kanal noch strom anschluss, nur wasser zulauf,... gedämmt ist der ort auch nicht, gas funz auch noch nicht ;-)nur der gute holzofen, schornsteinfeger war auch schon da, post ist auch im kasten;) mitten im wald

Was möchtest Du wissen?