Wird Unfallrente anteilig für Witwe weitergezahlt?

3 Antworten

Wenn du nicht an den Folgen des Unfalls stirbt, bekommt deine Frau nur die Witwenrente aus der gesetzlichen Rentenversicherung.

Sollte deine Rente gekürzt gezahlt werden, weil sie mit einer Unfallrente zusammentrifft, fällt diese Kürzung weg und die Witwenrente beträgt mehr als 60% des Zahlbetrags deiner jetzigen Rente.

Am besten lässt du dir in einer Beratungsstelle erklären, wie es sich bei dir verhält.

Bitte nimm zur Beratung deinen ersten Rentenbescheid vollständig mit.

Hallo jorge 1543

Beim Ableben des Partners mit der Unfallrente, fällt die Unfallrente in der Berechnung raus. D,h, die Rente wird nach dem ursprünglichen Anspruch aus der gesetl. Rente berechnet. Der überlebende Partner erhält dann 60 % aus der dann gültigen Altersrentenberechnung.

Ich hoffe Dir weitergeholfen zu haben.

wenn du ganz normal stirbst, hat deine frau keine ansprüche an hinterbliebenenrente aus deiner unfallrente.

stirbst du aber an folgen, die vom damaligen unfall herrühren, dann hat sie hinterbliebenenanspruch, solange sie nicht selber eine altersrente z.bsp. der LVA bezieht.

Was möchtest Du wissen?