Wieviel Std. Arbeitszeit sind einer alleinerziehenden Mutter mit 3 Kindern gesetzlich zuzumuten?

5 Antworten

Ich denke, das hängt mit dem Kindesalter zusammen. Bei Anspruch von Sozialleistungen kann mittlerweile durchaus eine Vollzeittätigkeit verlangt werden. Kinderliebend ist dieses Land nur in den Augen der Politiker, die das behaupten, aber alles erdenkliche tun, um das Gegenteil zu beweisen. Gerade Alleinerziehende können davon etliche Lieder singen, nicht nur eins.

Leider hast du Recht!

Zum ersten: Arbeiten kann du Voll. Zum zweiten: Wenn deine Kinder schon vernünftig sind können sie einen Schlüssel haben und ein - zwei Std. alleine sein.Die kleine geht sicherlich bis 16 Uhr in den Kindergarten? Gebe deine Handy Nr. an damit du im Fall der Fälle immer erreichbar bist. Bei mir geht das auch schon seit Jahren und ich bin alleinerziehend.

Ich bin alleinerziehend mit drei kindern (5-15 jahre) arbeite von 6.30 bis 16.00 mit unter ohne pause nur stehen ...stress pur ... So langsam fehlt mir die kraft und die zeit und hab keine ahnung ob das alles rechtens ist....

Halbtags wäre drin

Und bei Krankheit ( meistens ja auch noch das eine oder andere dazu ... ) ???

@Pestopappa

Wenn die Kinder krank sind, kann sich eine Mutter pro Kind und Jahr vom Arzt bis zu 10 Tage freistellen lassen. Dazu bekommt sie eine Krankmeldung.
War bei mir bisher auch so, allerdings ab dem 13. Lebensjahr des Kindes fällt dies flach

Ich wüste keinen Grund der gegen eine Vollarbeit spricht.

Dürfte mit Schulkindern problematisch werden, wäre aber mit Ganztagskindergarten und Hort machbar

Ich auch nicht, wenn Leute wie Du sich bereit erklären für den Haushalt und Kinder zu sorgen (-, : iST EINFACH!!! Schule , Kindergarten, Essen, Wäsche, Haushalt, Verein, Arzt...........................

@LanaDeborah

Was beschwerst Du Dich bei regideur? Beschwere Dich bei denen, die die Gesetze dazu erlassen, in erster Linie die Sozialgesetzbücher 1 - 3.

@LanaDeborah

oh mann,wenn ich sowas höre.tut nicht immer so überlastet.alles eine frage der organisation.na,und die kinder sind dir ja nicht zugeflogen-du wußtest doch was dich erwartet

@Lucas

Ich beschwere mich nicht und habe gar keinen Grund dazu.

Meine Nachbarin hat 4 Kinder + ein Pflegekind hat einen Vollzeitjob und kennt keinen Grund sich über irgendetwas zu beschweren...

@oppa02

Du hörst es nicht , Du liest es. Ich bin da etwas besorgt um Deine Organisation, wenn Du in diesem Punkt schon nicht unterscheidest.

@regideur

Na Du kennst Deine Nachbarin aber gut.

@Lucas

Sorry das ich das "bei" überlesen habe. Den Kleinen habe ich manchmal bei mir....

Eine gute Nachbarschaft ist Goldwert! Für alle Beteiligten...

@regideur

Da hast Du recht.

Was möchtest Du wissen?