Wieviel kosten Versicherungen für ein Restaurant

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da mußt Du zunächst einmal überlegen, welche Versicherungen Du überhaupt benötigst:

  1. Betriebsinhaltsversicherung (gegen Diebstahl, Brand etc)
  2. Haftpflichtversicherung (wenn ein Gast stürzt oder sich den Magen verdirbt)
  3. Betriebsausfallversicherung (wenn der Laden nach einem Brand für eine Zeitlang schließen muß. Miete, Lohnkosten für Angestellte etc. laufen dann natürlich weiter)
  4. Rechtsschutzversicherung
  5. Glasbruch-Versicherung
  6. Elektrogeräte- oder Anlagenversicherung
  7. Kranken- und Tagegeldversicherung für den Inhaber

Du siehst, da kommt einiges zusammen und vermutlich habe ich noch einige zu versichernde Risiken vergessen. Die Prämien richten sich auch nach unterschiedlichen Kriterien. Die Inhaltsversicherung beispielsweise nach dem Wert des Inventars, die Ausfallversicherung nach dem Umsatz und die Haftpflichtversicherung möglicherweise nach den Quadratmetern. Eventuell könnte Dir ein Versicherungsfachmann mit einem Beispiel helfen.

Um was für eine Versicherung oder um welche Versicherungen soll es denn gehen ?

Brandversicherung, Elementarschäden, Haftpflicht etc. ?

Sprich am besten mit Leuten, die selber Restaurants leiten ! Da hast du wenigstens mehr davon, als wenn du nur vor dem Computer sitzt und andere denken lässt - auch frische Luft (jetzt ja sogar in Restaurants ...).

(aber was für Aufgaben sich halt Lehrer so einfallen lassen ...)

Was möchtest Du wissen?