Wieviel Geld braucht man denn für einen Singlehaushalt?

5 Antworten

Also bei 1800 wirst du eher 1200 als 1400 rausbekommen.. Ansonsten kommt es immer darauf an, was genau du suchst. 450 € Warmmiete ist schon ziemlich wenig, ich komme auch aus BaWü und zahle 635 warm.. Für ca. 75 qm.. Und das ist verglichen mit den anderen Wohnungen die wir so besichtigt haben schon günstig. Aber wie gesagt, wenn du mit einer 40 qm-Wohnung auch schon zufrieden bist, kommt das hin. Strom könnte hinkommen, evtl sogar etwas weniger.. Versicherungen kommen bei mir im Monat etwa 85 € dazu (Haftpflicht, Hausrat, Berufsunfähigkeit, KFZ), Telefon/Internet würd ungefähr hinkommen, kommt halt auf den Anbieter an.. Benzin, naja, je nachdem wie oft du dein Auto brauchst, ich geb im Monat 150€ für Sprit aus. Für alles was man sonst so braucht, also essen, kleidung usw hast du 300,- angegeben, das kommt bei uns auch ungefähr hin.. Was natürlich immer sehr teuer ist sind Autoreparaturen, hab erst vor ein paar Wochen wieder 800 € in der Werkstatt liegen lassen, also da sollte man schon immer n bissl was ansparen.. Oder sich garnicht erst ein Auto anschaffen^^ Naja, ich hoff ich konnte etwas helfen :)

Hi, als langjähriger single kann ich dir sagen, das es vom Monat unterschiedlich sein kann.

Es ist so: Wenn du Lohn bekommst, wirst automatisch leichtsinnig und gibst mehr aus. Und wenn du merkst, das zu Wenig hast, ist man voll vorsichtig :-D und traut sich kaum fort zu gehen Oder in etwas neues zu Investieren. 

Ich lege am Anfang des Monats gleich das weg was Ich ansparen will weg. 

Leben kann man gut, wenn du vieles von den Eltern bekommst, essen, Kleidung waschen oder so Geld zum Geburtstag. Von mum Auto leihen..... Dann hast schön ;-)

Hast du gute Freunde in der Nachbarschaft, dann spart auch viel ein. 

Wenn man jung ist, um zu Leben reichen 1000 euro. 

700 sind Für die die Überleben wollen.

ab 3000 Euro da kannst gut leben. 

Aber ist Alles Ansichtssache. Kann einen Porsche für 2000 mt. Leasen und Wohnungen für 600 haben da bleibt kaum was übrig von einem Gehalt von 3k :-D 

Kommt au auf de Person an. Erziehung dieser Person zum Geld. 

Vor allem Wenn du jung bist, denke nicht an sparen, ich wäre da frech und mir nehmen, was ich Bekommen Kann.  ;-)

Geld ist so eine Sache da musst tricksen.  Die Welt will dich bescheissen, also Egoistisch sein, so lange du jung bist !

Naja, was ist mit feiern und so? Klamotten kaufen? Kosten ausser der Reihe? Es wird knapp :) glaub mir :)

das mit 50 euro kleidung finde ich unnrealistisch.. wer wiess was du mal brauchst.. kommt aber auch drauf an was für hobbys und so du hast, wo eventuell sachen gebraucht werden.

hast du die 450 warm wohnung denn schon?

stimmt es wird knapp, aber wenn es so ausgegeben wird wie es da steht geht das schon klar. groß essengehen und taxifahren muss man sich dann halt verkneifen, aber bei dem gehalt ist das normal.

@Yoshimi

und rechne mit 1.249,12 € gehalt bei 1800 € pro monat. um 1400 oder bisschen drüber zu bekommen musst du schon 2100 - 2200 verdienen.

Naja, für mich ist das absolut realisitsch! Gerade brauche ich auch nicht mehr Geld dafür, und wegen Hobbys fallen jeden 6. Monat vielleicht mal neue Fußballschuhe an, die dann auch nur 60-100€ kosten :) Und Vereinsgebühren kosten 15€ im Jahr.

So ne Wohnung gibt es hier im Umkreis wie Sand am Meer :) Nein spaß, so extrem ist es nicht. Aber ich weiß ja nicht, wohin es mich nach der Ausbildung zieht.. Aber hier in der Umgegung sind solche Wohnungen keine seltenheit

Und warum sollte ich Taxi fahren? :D Entweder wird gelaufen oder Bus und Bahn.. Taxi ist doch abzocke ^^

@CaptainP

Was für eine Ausbildung machst du denn? Bzgl. des Gehalts nachher?

@junior173

Fachkraft für Lagerlogistik - Danach ist, soweit die schulische Leistung so bleibt, mit dem Betrieb bereits eine Weiterbildung geplant. Natürlich kann man das so nicht genau sagen, da bis dahin noch viel passieren kann/wird :) Aber nach jetzigen Stand, mache ich danach eine Weiterbildung zum Betriebswirt für Logistik (An einer Fachschule).

Mir ist auch klar, dass ich mit dem Beruf kein Vermögen verdienen werde ;) Aber mir ist es ehrlich gesagt wichtiger, dass mir der Beruf auch spaß macht und das ist aktuell der Fall. Denn für ein Bürojob bin ich zu aktiv, da langweil ich mich zu tode :P

CaptainP. Deine Frage ist nicht uninteressant. Du solltest sie aber etwas modifizieren indem Du einen Plan erstellst, worin Deine Ansprüche an das Leben aufgelistet sind. Dabei solltest Du sämtliche Angaben in Sektoren einteilen an denen Du deren Wichtigkeit (muss!) ablesen kannst. So bekommst Du Raum um zuzulegen oder abzubauen. Die einzelnen Beträge sind insofern nicht wichtig, da Du so oder so, je nach Deiner Lebensentwicklung, Veränderungen oder Inhaltsverschiebungen vornehmen kannst. Aber die Grundlinie, die kannst Du Dir mit einem Plan ganz gut vorgeben. -prima Idee!-

Ja, das ist schon realistisch. Ich würde die 350 Euro immer zu Monatsbeginn aufs Sparbuch schicken.

Die Ticketkosten sind okay, aber Benzin/Auto ist immer teuerer.

Versicherungen? Eigentlich brauchst du nur EU und Haftpflicht.

Was möchtest Du wissen?