Wie viele Stunden monatlich bei einer 30-Stunden-Woche?

7 Antworten

Bei einer 30 Stunden-Woche nimmst Du 30 Stunden mal 13 Wochen = 390 Stunden. Diese 390 Stunden musst Du dann durch 3 Monate teilen, dann hast Du ein Monats-Soll von 130 Stunden.

Man berechnet das immer für 3 Monate, das ist die allgemeine Faustregel. Du kannst auch 30 Stunden mit 52 Wochen mal nehmen und durch 12 Monate teilen, dann kommst Du auch auf 130 Stunden, ist aber nicht üblich.

Ich hoffe Du kannst damit was anfangen. LG

vielen Dank!

Du nimmst deine 30 Stunden/Woche und multiplizierst sie mit 4,35 Wochen (das ist ein Durchschnittsmonat), also mußt du 130,5 Stunden im Monat arbeiten.

HILFE******** Hallo, ich arbiete in der Pflege,habe einen Vertrag der eine 30Std.Woche festlegt. 5 tage Woche.Arbeite allerdings immer mehr Std. :-( Habe ein Festgehalt,und habe ab 18.11.Urlaub!! Laut Dienstplan muss ich 126Std.leisten. Wie werden denn nun die Std.berechnet,wenn ich vom 18.11.bis 02.12. 2010.Urlaub habe?? Mir kann keiner eine Hilfreiche Antwort geben!! Hoffe hier kann mir jemand helfen. lg Rieke

Sorry...aber eine 30 Tage Woche gibt es nicht. Aber wenn Du 30 Stunden meinst ist es auch kein Problem. Es ist doch wirklich nicht schwer 30 Stunden in der Woche zu arbeiten.... auch mit Feiertag. Dur arbeitest in einer Woche mal mehr und in der anderen weniger.....Du wirst bestimmt nicht verarscht.

Was heißt, mit Feiertag? Ein Feiertag steht mir genauso zu wie wenn ich 40 Std. die Woche arbeite. Ein Feiertag ist ein Feiertag. Oder soll das heißen, ich müsste diesen "abarbeiten"?

@Prometheus

Wo steht denn hier abarbeiten ? In einer Feiertagswoche werden sich die Arbeitsstunden anders verteilen.

@sunpoint

Nun, wenn ein Feiertag in einer Woche ist (so wie gestern Ostermontag) bekommen doch alle, die eine 40 h-Woche haben, diesen Tag mit 8 Std. angerechnet. Ist das bei mir dann anders?

@Prometheus

Das ist Pech...die einen Vertrag über 40 Stunden haben werden in der Osterwoche 32 Stunden arbeiten...und Du wirst vielleicht 30 Stunden arbeiten. Je nachdem wie Du eingeteilt bist. Aber dies kannst Du am besten mit Deinem Vorgesetzten regeln wenn Du mit ihm sprichst und ihm dies erklärst.....

Du mußt 130 Stunden im Monat arbeiten:

30 * 52 / 12 = 130

danke!

Was möchtest Du wissen?