Wie lange dauert die Ausbildung zum Taxifahrer. Und was kostet diese Ausbildung?

5 Antworten

Was erzählt ihr denn da. Für den Taxi-Schein ist der Personenbeförderungsschein wichtig und eine Gesundheitsprüfung. Um den Taxi-Schein zu erhalten ist eine Ortskundeprüfung abzulegen. Einschalten des Navi-Gerätes ist nicht. Du musst - z.B. in einer Grossstadt - alle Strecken mit den Seitenstraßen kennen, alle Polizeidienststellen, alle Krankenhäuser, Umleitungen und Baustellen, alle öffentlichen Gebäude, wie Ministerien, Rathäuser usw. usw. Die Prüfung besteht aus einer mündlichen und einer schriftlichedn Prüfung. Die Kosten für den Schein sind gering, etwa 5o Euro. Die Kosten für eine Ausbildung an einer Taxi-Fahrschule kenne ich nicht. Es wird - ein Beispiel - zweimal die Woche über 8 bis 12 Wochen ausgebildet. Du kannst Dir aber auch die Unterlagen bei der Taxifahrer-Innung besorgen und selber büffeln. Ich habe gehört, dass möglicherweise auch Arbeitsämter die Ausbildung finanzieren. Und, ja, alles ist besser als Hartz IV und Du lernst eine Menge Leute kennen.

Also es gibt hier viele unterschiedliche Antworten. Ich habe gerade diesen Personenbeförderungsschein "gemacht" Ich musste zu einem Arzt der das anbietet. Dort wurde ich untersucht: Urinprobe, und eine Rundumuntersuchung, dazu verschiedenen Tests am PC Reaktion, Orientierung usw. Ein Sehtest und ein Hörtest. War alles in ca. 2 Std erledigt. Kosten 190,40€ Nun brauche ich ein neues polizeiliches Führungszeugnis Kosten ? denke um die 10€  und weil ich in einer Stadt mit über 55000 Einwohnern fahre muss ich eine Ortskundeprüfung machen Kosten 40€

Ich lebe in Niederbayern Raum Passau ob es woanders mehr oder weniger kostet weiß ich nicht. ich hoffe ich konnte helfen. Ist alles sehr aktuell die Untersuchung war am 21.04.16

Da brauchst du einen Personenbeförderungschein....aber was der Kostet weiß ich nicht, wenn du aber ein Taxiunternehmen findest was dich nehmen würde zahlt das auch das Amt.

In Berlin kann man das mittlerweile online machen. Ich habe den Schein innerhalb 10 Wochen gemacht und es hat mich nur ca. 300€ gekostet. Die Prüfung beim TÜV habe ich auch ohne Probleme bestanden, aber die hat extra gekostet. Taxionlinekurs heißt der Anbieter.

Hallo Matthias, Für einen Peronenbeförderungschein musst du Dich beim Tüv anmelden. Dieser wird Dir dann alles weitere zu dem P-Schein erleutern.Und das wäre... 1. Anmeldung beim Tüv 2. Untersuchung bei einem vom Tüv zugelassenen Arzt, der eine Tauglichkeitsbescheinigung ausschreibt.(du wirst auf Herz und Nieren geprüfung "Rundumuntersuchung") 3. Weitere vier Wochen warten und während dessen lernen was das Zeug hält. 4. Dann kannst du Dich bei der Prüfung (Tüv) anmelden( ist überall eine mündliche Prüfung)

Wenn du dann von 100 Fragen 80 Fragen beanwortet hast ,haste bestanden. Wenn nicht, dann kannste sie in zwei Wochen wiederholen. Prüfungsgebühr zahlt man erst bei bestandener Prüfung. Kostenpunkt für alles zusammen ca. 250 Euronen LG. und sehr viel spass beim lernen

Was möchtest Du wissen?