Wie lange darf ein Kind mit 13 Jahren aufbleiben?

5 Antworten

Kommt drauf an.. Ich bleibe am Wochenende bis 02-03 uhr wach und schlafe bis mittags..unter der schulzeit gehe ich so um 00-01 uhr ins bett und stehe um 6:30 uhr auf.. Mur reicht der schlaf.. Lg Andi

Unter der Woche, wenn es am nächsten Tag in die Schule geht, dann max. 21.00 Uhr, vielleicht noch 1 h lesen und dann das Licht aus. Schulkinder brauchen genau wie Erwachsene 7 h Schlaf, denn die Schule ist mind. genauso anstrengend wie ein Arbeitstag. Meine Kleine ist 15 und geht auf´s Gymi. Sie geht jetzt ca. 22.00 Uhr ins Bett und liest noch, um runter zu kommen. Dann schläft sie spätestens 23.00 Uhr vielleicht auch 23.30 Uhr, denn um 06.30 Uhr ist die Nacht zu Ende. Am Wochenende sieht das ganz anders aus, hier geht sie oft erst morgens gegen 2 oder 3 Uhr ins Bett und pennt dann bis mittags. Ist auch ok und für Jugendliche nix ungewöhnliches. Durch die Pupertät ist der Körper eh durcheinander und so auch der Schlafrythmus. Aber auch das renkt sich wieder ein. Ich seh da kein Problem.

Seit wann? Ich bin 13 und war immer ein Mensch der relativ wenig Schlaf gebraucht hat. Früher in der Grundschule durfte ich bis 21-22 Uhr aufbleiben und jetzt soll ich spätestens um 1 im Bett liegen. Ich bin momentan wegen Schulangst nicht in der Schule aber als ich es noch war sollte ich spätestens um 24 Uhr im Bett liegen und musste viertel nach 5 aufstehen. Da ich aber auch eine Schlafstörung habe bin ich immer erst gegen 3, 4 oder eben gar nicht eingeschlafen. Den Schultag hab ich trotzdem immer ohne Schwierigkeiten überstanden und jetzt ist es auch kein Problem über 48 Stunden wach zu sein und dann normal zu schlafen.

Also woran legst du fest das man 7 Stunden Schlaf braucht? Gut ich kenne eine die geht um 21 Uhr ins Bett, schläft spätestens um 22 ein und steht 7:15 auf und beschwert sich das sie zu wenig Schlaf bekommt aber okay. Es gibt eben solche und solche Menschen...

Auch bei Kindern ist das Schlafbedürfnis unterschiedlich. Meine Tochter durfte in dem Alter so ungefähr bis um 8 oder halb 9 aufbleiben. Man muss es daran festmachen, wie müde oder wach das Kind am anderen Morgen ist.

gut gesagt! DH!

Also ich finde, bis um neun ist meiner Meinung nach auf jeden Fall ok. Je nach Entwicklung und Belastung ist um 10 auch noch verträglich.

Also ich bin auch 13 und darf bis 22:30 Uhr wach bleibe und muss dann am nächsten morgen um 6 Uhr wieder hoch. Für mich reicht es allemal aus ;)

Was möchtest Du wissen?