Wie lange darf der Lehrer einem Schüler das Handy wegnehmen?

5 Antworten

Handy abnehmen ist ja sowieso so eine Sache.... Ich persönlich finde das geht gar nicht!! Das ist DEIN Eigentum das du dir von DEINEM Geld gekauft hast. Ob und wie lange dir das Handy weggenommen werden darf ist von Bundesland zu Bundesland und von Schule zu Schule unterschiedlich. Tipp: Das nächste mal dem Lehrer das Handy einfach nicht geben; Was soll er da machen!? Zum Schuldirektor gehen?(der der gibt dir das Handy sowieso zu 95% gleich wieder zurück!). Ansonsten kannst du das handy zurückfordern um deine Eltern o.ä. anzurufen, denn wenn du unter 18 bist darfst du gesetzlich immer Kontakt zu deinen Eltern o.ä. haben und über 18 darfst du jemanden wie z.B. die Polizei o.ä. Kontaktieren. Gehe mit deinen Eltern ,etv. mit einem vertrauenslehrer o.ä. zu dem Direktor und reiche eine SCHRIFTLICHE Beschwerde ein. Viel Erfolg :)

Also, bei uns so lange, bis die Eltern es abholen. Da einige Schüler immer glauben, heute ist heute und morgen beginnt es neu zu zählen. Es ist auch nicht mein Auftrag, dem Kind den Gehörgang zu säubern. Alles ganz einfach und Hausordnung ist eben Hausordnung und die gilt auch für Schüler und das Fernsehen, das hat damit gar nichts zu tun. Alles ganz einfach und das nächste Zeugnis kommt bestimmt. Zudem gibt es einen Klassensprecher, der in diesen Fällen immer wieder und immer wieder gerne vermittelt.

Oh man das war bei mir auch mal so. Aber ich hab da auch mal nachgefragt. Die dürfen das einem zwar weg nehmen aber weil es ja dein persönlicher EIgentum ist :D dürfen die es nicht zu lange weg nehmen. Und über das Wochende schon gar nicht,kann ja sein das man es dan unbedingt braucht. Ich würde da mal bei einem andern Lehrer oder so nachfragen.

dürfen die es nicht zu lange weg nehmen. Richtig, bis zum Schulschluss!

Die Lehrer machen das nur weil sie sich selbst kein Handy leisten können!!!:)

Die Schulordnung hättest du eher bedenken sollen - geh zu eurem Schulleiter, wenn du in Erfahrung bringen willst, wie lange der Lehrer das ausgeschaltete Handy verwahren darf. In deine Privatsphäre greift er übrigens nur ein, wenn er in deinem Handy rumstöbert.

Soweit ich mich erinnern kann (siehe meine Antwort), darf die Schulordnung solche Sachen gar nicht so weitreichend regeln. Es darf zwar verboten sein, das Handy auf dem Schulgelände während der Unterrichtszeit nicht zu nutzen. Aber die Schulordnung darf nicht bestimmen, was nach Schulschluss und nach Verlassen des Schulgeländes geschieht. Demnach muss das Handy nach Schulschluss wieder rausgegeben werden. Aber es abzunehmen und zu behalten, solange der Schüler in der Schule ist, ist in Ordnung. Wenn das Handy darüberhinaus einbehalten wird, greift man in Privatangelegenheiten ein.

Was möchtest Du wissen?