Wie kommt man am schnellsten/ besten aus einem Fitnessvertrag raus?

5 Antworten

hat sie sich den schon mal an den Betreiber gewandt? Vielleicht sind die kulant und sie kann den Vertrag trotzdem noch kündigen. Fragen kostet nichts.

Auf jeden Fall sollte sie jetzt gleich kündigen, damit in 12 Monaten nicht noch mal das gleiche passiert.

Und kündigen natürlich nur schriftlich, per Einschreiben. Und eine Kündigungsbestätigung verlangen.

Legal ist definitiv nur entweder den Vertrag so zu akzeptieren und für nächstes Jahr zu kündigen, oder aber den Vertrag in beiderseitigem Einverständnis aufzuheben.

Alles andere ist illegal und kann erhebliche Probleme nach sich ziehen. Auch ein erfundenes Attest ist illegal.

Bei einer “Stilllegung“des Vertrages wird die Dauer der der Ruhephase an dem Vertrag daran gehangen.

Krankheit ist in der Regel kein Kündigungsgrund.

Es gilt die alte Juristenregel "Verträge sind einzuhalten".

Sterben wäre eine Möglichkeit, aber das ist wohl keine in Frage kommende Option.

Cool Story

Infektiöse Hautkrankheit Warzenviren hat fast jeder im Blut (80%)...

das muss man sich ärztlich bescheinigen lassen oder einfach in der kündigung reinschreiben und hoffen dass die das akzeptieren?

@Osirus

ärztliches Attest... Warzen hat fast jeder inside..wuchert eine auf der Haut ist sie infektiös... sehen manchmal aus wie Muttermale, mal zum Hautarzt gehen nach Warzen suchen

Was möchtest Du wissen?