Wie ist das mit dem rauchen im Hausflur?

5 Antworten

Ich denke, das ist Deinen Nachbarn zu pingelig, das werden sie nicht einsehen. Bei dem einen oder anderen Nichtraucher wirst Du Unterstützung finden, aber keinesfalls bei demjenigen, der da "vor" der Tür raucht. Der nimmt "das bischen" kalten Rauch gar nicht wahr. Ist ja klar, der Geruchsinn ist nicht so empfindlich.

verboten siehe Mietvertrag. 

Einfach mit dem Raucher reden und ihn höfflich bitten, ob es möglich wäre auf Grund der neuen Situation seinen Raucherplatz zu verlegen. Wenn er es nicht macht pech gehabt, wenn doch dann ist es OK. Aber erstmal klären, ob der Kinderwagen im Hausflur stehen darf, ist zum teil nicht erlaubt!

Das darf der Kinderwagen in jedem Fall...interessant wäre für mich, ob das einem Raucher zuviel abverlangt? Der wohnt hier schon fast 30 Jahre....

@sunnytime07

Ich befürchte dass das zu viel verlangt wäre, da du ihn beim einnehmen seines Suchtmittels störst. Nimm mal deinem Kleinen/ deiner Kleinen den Schnuller weg, dann hast du in etwa das gleiche Ergebnis

Das hatte ich auch in meiner alten Wohnung, obwohl die kleine starker allergiker ist, hat es Ihn nicht interessiert und ich kam nicht gegen an, obwohl sich sogar der Vermieter mit eingeschaltet hat und er sagte immer, nööö macht er nicht. Tja, was sollte ich tun? Ich hatte zwar die Vermieter hinter mir, aber es hat nichts genützt. Fakt war, ich hatte schon wenig Platz in der Wohnung, aber ich habe den Wagen mit reingenommen, da die Gesundheit mir wichtiger ist, als sich mit dummen Leuten zu streiten und es wird eh nix bringen. Frag Ihn doch höflich und erklär die Lage und warte seine Reaktion ab.

bitte ihn höflich die tür zu schließen

Was möchtest Du wissen?