Wenn man sich neu bewirbt, während eines Studiums, wird man dann exmatrikuliert?

2 Antworten

Nein, du wirst nicht automatisch exmatrikuliert. Bei der Frage geht es darum, ob du evtl. schon anrechnungsfähige Veranstaltungen besucht hast, und so die Studienzeit verkürzen kannst. Das Zweitstuidum muss wohl aber zulassungsfrei sein. Du solltest dich da vorher genau drüber informieren.

Was meinst du mit zulassungsfrei und wieso muss es das sein?

@Dotter1981

Ach das meinst du!

Nein, so meinte ich das gar nicht.

Ich hatte nur manchmal überlegt zu wechseln und wollte es einfach mal versuchen, allerdings bin ich mir auch nicht sicher, ob ich von der Uni weg will.

Aber ich dachte, ich verschicke mal eine Bewerbung und schaue, ob die mich annehmen und dann seh ich weiter. 

Allerdings hab ich jetzt Angst, dass meine jetzige Uni mich dann rauswirft oder sowas, wenn die anderen mich annehmen sollten oder, dass die andere Hochschule meine Bewerbungsunterlagen an die Uni weiterleitet und mitteilen, dass ich da studieren will und ich dann automatisch raus bin. Aber das ist Schwachsinn oder? xD

Sollte ich angenommen werden, ist es noch meine eigene Entscheidung, ob ich bei meiner jetzigen Uni bleibe oder nicht, oder?

Nein. Du wirst auch nicht exmatrikuliert wenn du dich neu immatrikulierst, allerdings ist das verboten.

Was ist verboten? Sich zu bewerben, wenn man noch woanders immatrikuliert ist?

Wieso denn das?

@LalaTW

Das Bewerben nicht (allerdings muss man da entsprechende angaben machen). Die Immatrikulation während man woanders immatrikuliert ist aber schon.

@Almalexian

Achso ja.

Aber ich habe mich ja jetzt erstmal nur beworben. Ob ich überhaupt angenommen werde ist ja dann noch ne andere Sache. Und falls ich angenommen werde, kann ich ja selbst nochmal überlegen, ob ich das annehme oder nicht.

Oder? Dementsprechend würde ich mich ja auch exmatrikulieren von der anderen Uni, wenn ich es annehme.


Und welche Angaben meinst du? Die zur Uni, in der ich immatrikuliert bin?

@LalaTW

Ja, bei der Bewerbung musst du angeben ob und wo und was und wie genau etc. du schon studiert hast. Und wenn du dich immatrikulieren solltest musst du dich eben vorher exmatrikulieren, das passiert nicht unbedingt automatisch.

@Almalexian

Jetzt bin ich etwas verunsichert.

Wenn ich eine Zulassung bekomme und mich dagegen entscheide, dann kann ich bei meiner Uni bleiben, richtig?

Schiebe jetzt etwas Panik, dass ich am Ende dann ohne etwas da stehe, obwohl ich in meinem Studium schon so weit bin, aber die Bewerbung kann ich nicht zurücknehmen.

@LalaTW

Eine Zulassung ist keine Immatrikulation. Solang du dich bewirbst und auch wenn du Zusagen erhältst, das ist alles möglich solange du an deiner Uni bist und du musst nichts annehmen. Nur wenn du es tust, dann musst du dich vorher exmatrikulieren.

Also ja: Wenn du eine Zulassung bekommst und dich dagegen entscheidest, bleibt alles beim alten.

@Almalexian

Okay super, danke haha

Manchmal mach ich mir zu schnell zu viele unnötige Sorgen

Was möchtest Du wissen?