Welche Schriftart verwendet man für geschäftliche Korrespondenz?

5 Antworten

Beide Schriftarten sind völlig OK.

Arial wirkt heutzutage etwas moderner, Times etwas traditioneller. Dieser Effekt kann sich in einigen Jahren bereits wieder umkehren. Mode eben!

Times New Roman ist eigentlich Standart. Aber in geschäftlichen setzt sich immer mehr Arial durch. Im militärischen Schriftverkehr ist sogar Arial vorgeschrieben.

Geschäftliche Dokumente werden bei uns mit Arial geschrieben. Times Roman sieht man bei externen Dokumenten auch sehr häufig!

Da diese beiden Schriftarten beide gut lesbar sind, ist es relativ egal. Ich habe jedoch die Erfahrung gemacht, dass Times New Roman am häufigsten verwendet wird!

Ich habe mich schon vor vielen Jahren auf Verdana festgelegt.

Was möchtest Du wissen?