Welche Geschwindigkeitsbeschräkung besteht auf B 20 Pilsitng, Abschnitt 1600, km 1450, Gosselding in Richtung Landau an der Isar?

4 Antworten

Auf einer mehrspurigen Fahrbahn gibt es meines Wissens nicht automatisch eine Geschwindigkeitsbeschränkung - oder täusche ich mich?

Ja, leider täuschst Du Dich - das gilt nur

auf Straßen, die mindestens zwei durch Fahrstreifenbegrenzung (Zeichen 295) oder durch Leitlinien (Zeichen 340) markierte Fahrstreifen für jede Richtung haben.

(StVO, §3, Absatz 3, letzter Satz)

Nach Deiner Beschreibung gab es in Gegenrichtung aber nur einen Fahrstreifen, demnach gilt für PKW u. ä. in beiden Richtungen weiterhin maximal 100 km/h.

Ob darüber hinaus an der Stelle noch eine zusätzliche (niedrigere) Geschwindigkeitsbegrenzung gilt, kann ich Dir leider nicht sagen.

 


 

deshalb fuhr ich über 100 km/h. Geblitzt wurde ich auf der rechten Fahrspur." - Das wird es gewesen sein. Auf Landstraßen ist die Maximalgeschwindigkeit 100 km/h. Und diese muss nicht ausgeschildert sein.

Für Bundesstraßen gilt:

....auf autobahnähnlichen Bundesstraßen (jeweils mindestens zwei Fahrstreifen für jede Fahrtrichtung oder wenn die Richtungsfahrbahnen baulich getrennt sind) gilt in Deutschland lediglich eine Richtgeschwindigkeit von 130 km/h.

(Auszug Wikipedia)

Da ich mal nicht davon ausgehe, dass er mit einem LKW gefahren ist, gilt 100 km/h.

@BrascoC

Sehe ich nach Punkt 2c meines Linkes anders:

Sie gilt ferner nicht auf Straßen, die mindestens zwei durch Fahrstreifenbegrenzung (Zeichen 295) oder durch Leitlinien (Zeichen 340) markierte Fahrstreifen für jede Richtung haben.

@FGO65

Das ist so richtig. Da gilt die 100 nicht. Denn in diesen Fällen darf man meist schneller fahren. Aber nicht langsamer. 80 werden immer ausgeschildert.

@BrascoC

Bin mit einem PKW gefahren.

...für Fahrzeuge von 3,5 bis 7,5 Tonnen

für PKW 100 (mindestens zwei Fahrstreifen für jede Richtung ist hier laut Beschreibung nicht gegeben)

@dersmue

für PKW 100 (mindestens zwei Fahrstreifen für jede Richtung ist hier laut Beschreibung nicht gegeben)

Er hat geschrieben:

Auf einer mehrspurigen Fahrbahn

 

@dersmue

Es heißt doch auch: "Die Geschwindigkeitsbeschränkung gilt nicht ... auf anderen Straßen mit Fahrbahnen für eine Richtung, die durch Mittelstreifen ... getrennt sind." Das war doch hier der Fall oder versteh ich das falsch?

@Theresa2
oder durch Leitlinien (Zeichen 340 ) markierte Fahrstreifen für jede Richtung haben.

Und in der Frage steht auch:

Die Straße war aber dreispurig markiert, mit einer Überholspur in meiner Fahrtrichtung

Also zwei Spuren in seiner Richtung, getrennt mit Zeichen 340

@Theresa2

Das bedeutet nur, dass in diesen Fällen schneller gefahren werden könnte. Das allerdings wird ausgeschildert. Wenn kein Schild außerorts steht und die Straße nicht als Autobahn ausgeschildert ist, dann sind max. 100 km/h für PKW zulässig.

@BrascoC

Hallo BrascoC, wo kann ich diese Regelung nachlesen?

@Theresa2

Eigentlich sagt der Link von FGO65 alles. Ist ja aus der StVO.

@FGO65

Zwei Fahrstreifen für JEDE Richtung ist nicht gegeben.

Auf der B20 ist nur in abwechselnder Fahrtrichtung jeweils ein Überstreifen. Durchgehende ZWEI Fahrstreifen sind nicht gegeben, erst recht nicht für BEIDE Fahrtrichtungen...

Was möchtest Du wissen?