Welche Art von Gewerbe angeben?

3 Antworten

die angabe der produkte ist nicht zwingend nötig. es reicht= versandhandel..oder handel mit waren.wenn du mal so einen bauchladen hast wie ich wirds mühsam artikel zu benennen. ausnahme sehe ich eher als der besagt kfz-ler, oder wo du das handwerk streifst. da muss es genauer werden. der lieblingssatz in gewerbeanmeldungen wird dieser sein: handel mit waren aller art

Hallo, es ist eigentlich nicht so wichtig was als Gewerbeart angegeben wird. Du kannst alles Handeln und auch dein Sortiment jederzeit und nach Belieben umgestalten ohne die Gewerbeanmeldung aktualisieren zu müssen. Es ist vielleicht von geringem Vorteil die Gewerbart möglichst flexibel zu benennen, z.B.: Handel mit Fahrzeugen und Zubehör sowie Kleinreparaturen oder Dienstleistungen und Servicearbeiten für Gewerbetreibende und Privatpersonen oder Handel mit Waren und Dienstleistungen.

Du gibts einfach Handel mit ...... (die Produkte aufzählen), dann noch sagen ob du in einem Ladengeschäft und /oder Versand verkaufen willst. Das kannst du frei nach deinen Vorstellungen machen. Ausser bei Gewerben, wo du eine spezielle Genehmigung benötigts wie bei Finanzdienstleistung, Restaurant, Sicherheitsunternhmen z.B.

Was möchtest Du wissen?