Wasser im Keller durch Poolschaden - Versicherung will nicht zahlen

7 Antworten

Der von der Schadensfirma ist sogar Sachverständiger und würde einen entsprechenden Bericht schreiben. Er hat den Keller ja noch im Feuchtzustand vorgefunden!!! Aber hier wird wirklich nur mit Fotos begründet, dass die fehlen!!! Poolschäden sind abgesichert!

Das ist gut, also ab zum Anwalt.

Ich glaube kaum, dass hier die fehlenden Fotos der ausschlaggebende Punkt sind, da ihr ja ggf. Zeugen habt. Schäden dieser Art sind in normalen Verträgen gar nicht mit versichert. Falls ihr eine entsprechende Zusatzversicherung habt, dann einfach nochmal an die Versicherung wenden und Zeugen für den Vorfall benennen.

Die beschädigten Gegenstände der Mieter sind über deren Hausratversicherung zu bezahlen.

ihr habt doch zeugen -die vier helfer ,dass dieser schaden eingetreten ist... ladet eine versicherungsvertreter incl.l sachverstaendigen ein -einen wasserschaden sieht man noch nach laengerer zeit.

an den fotos kann es nicht scheitern. legt widerspurch gegen diesn ablehnenden bescheid ein!

wenn du es der privathaftpflicht meldest beginnt der ganze zirkus von vorn - vorallem wird die dann es fragwuerdig finden, dass der schaden so spaet gemeldet wurde.

Die Versicherung muss zahlen.

Du brauchst keine Fotos.

1) Sie können/müssen kommen und die Sache anschauen, wenn Sie schon nein sagen, dann sehen Sie die Schäden und werden herausfinden das es sich um einen Wasserschaden handelt.

2) Wenn ihr zu 4. das Wasser rausgetan habt, gibt es 3 Zeugen, die dann gleich viel wie Fotos Wert sind :-)

Du hast ja keine Ahnung was die Versicherungen für Assis sind xD Die werben damit dir bei sowas zu helfen aber die wollen lediglich die Monatsbeiträge aber im Bestfall nicht zahlen xD

@Emptyliving

Na und? Sie müssen zahlen, wenn nicht ab zum Anwalt.

@Emptyliving

Na und? Sie müssen zahlen, wenn nicht ab zum Anwalt.

@Emptyliving

Na und? Sie müssen zahlen, wenn nicht ab zum Anwalt.

Die Versicherung

Lest euch die AGB`S der Versicherungspolice mal durch was genau versichert ist.

Das keine Fotos da sind, ist schlecht. Kann nicht die Firma die die Geräte aufgestellt hat als Zeuge aussagen wie es dort aussah???