Was zählt alles zu öffentlichen Gebäuden?

4 Antworten

Nach meiner Kenntnis alle Bundesgebäude. Wie z. B. Gerichtsgebäude oder Bundesbehörden. Länder und Kommunen betrifft das nicht, die müssen ihre eigenen Regeln (Gesetze) verabschieden. Im Supermarkt habe ich noch nie jemand rauchen gesehen :). Für Einkaufszentren sind die Länder bzw. Kommunen zuständig. LG Lotusblume

Meiner Meinung nach müßten das alle Gebäude sein die der Öffentlichkeit zugänglich sind, also auch öffentliche Institutionen.

Schön bei wikipedia abgeschrieben.

Demnächst bitte Quelle angeben, das ist fairer.

Hier der Orginaltext: Als Öffentliches Gebäude bezeichnet man Gebäude, die der Öffentlichkeit dienen und daher meist für jedermann zugänglich sind.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96ffentliches_Geb%C3%A4ude

Öffentliche Gebäude sind z.B. Rathäuser und andere kommunale Einrichtungen, Bahnhöfe, Krankenhäuser etc.

Einkaufszentren werden kommerziell betrieben und da hat der Eigentümer/ die Verwaltung das Recht, Rauchen zu verbieten oder zu gestatten.

Aber alle Kneipen und Gaststätten werden ebenfalls privat betrieben. Dort wird aber auch vorgeschrieben, daß das Rauchverbot gilt.

Zu den öffentlichen Gebäuden zählen:

  • Gesellschaftliches Leben: z. B. Öffentliche Gebäude wie Rathäuser, Regierungsgebäude
  • Gesundheit und Fürsorge: z. B. Krankenhäuser, Heime, Strafvollzugsanstalten
  • Kultur: z. B. Versammlungsgebäude, Bibliotheken, Konzerthäuser, Opernhäuser
  • Religion: z. B. Sakralgebäude wie Tempel, Kirchengebäude
  • Freizeit: z. B. Sporthallen, Schwimmbäder
  • Verkehr: z. B. Parkhäuser, Bahnhöfe, Busbahnhöfe, Fluggastabfertigungsgebäude,

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Geb%C3%A4ude

Was möchtest Du wissen?