Was tun gegen fiependes Auto vor unserer Tür?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sei gegrüßt =)

Die beiden Antworten, die du vor meiner Antwort erhalten hast, würde ich mit Vorsicht genießen! Das, was du beschreibst, könnte tatsächlich von einem Maderschreck oder etwas ähnlichem kommen. Da gibt es eine ganze Reihe von Geräten und Modellen. Allerdings, gerade wenn dein Verdacht zutreffend sein sollte, wird die Sache richtig schwer. Denn die meisten Menschen können die Geräusche in diesem Frequenzbereich garnicht hören. Das hat in diesem Falle nicht direkt etwas mit dem Alter zu tun. Ich selbst habe auch das Pech, dass ich deutlich mehr höre als die meisten Menschen. Aus eigener Erfahrung (mit einem Nachbarn) der diverse dieser Geräte gegen Vögel, Mulwurf usw... angebracht hat, kann ich dir nur sagen, dass du nicht viel machen kannst.

Dort hinüber zu gehen und mit den Leuten mal zu reden ist vermutlich noch die beste Idee. Zwar könntest du auch versuchen auf der Polizeidienststelle etwas zu erreichen, aber das dürfte nicht in deren Zuständigkeitsbereich fallen. Immerhin ist dies nicht verboten. Du wirst nachweisen müssen, dass ausgerechnet du von diesem Geräusch gestört wirst, was außér dir dort vermutlich niemand hört. Wie soll das auch gehen? Viel Spaß dabei....

Vielleicht kann das Ordnungsamt aber etwas machen ;-) Die haben manchmal Tricks auf Lager und kennen sich auch sonst gut aus ;-) Oder du informierst dich, ob es verboten ist solche Geräte, wie die, die du im Verdacht hast, an öffentlichen Orten eingeschaltet zu lassen ;-) Vielleicht kommst du über die Schiene einer Lösung näher ;-)

Liebe Grüße^^

Je mehr ich darüber lese desto banger wird mir. Da gibt es einige Seiten im Netz die von dauerhaften Hörschäden sprechen; ja auch von Knalltrauma, dauerhaftem Tinnitus und dergleichen. Man liest auch Marder würden sich nicht an das Geräusch gewöhnen sondern schlicht taub werden und es dann nichtmehr hören können da die Lautstärken mit 140db einfach so extrem laut sind. Und hohe Töne weit schädlicher sind als Tiefe und dann gleich nochmal so schädlich weil wir sie meist garnicht hören und uns so nicht wehren (Ohren zuhalten etc) können.

Vll ist das auch der Grund warum unsere Hunde in den letzten Wochen so gerne ohne uns ersichtlichem Grund "austicken" und die Strasse anbellen.....

Oh man..... -.-

Ja, ich habe schon gemerkt, dass es nicht jeder hört. Mein Arbeitskollege hört nichts; unser Lieferant hat mich aber direkt angesprochen und gefragt was das für ein Pfeifen ist was in der Luft liegt. Was in Summe ziemlich blöd ist wenn ich da nun irgendwem hole und der es dann nicht hören kann. Dann steh ich dumm da :-D

Ich suche schon die ganze Zeit ob sowas erlaubt ist. Ja im Grunde sind die Geräte erlaubt, aber ob es auch erlaubt ist wenn es wem stört konnte ich noch nicht herausfinden.

Vll erwische ich den mal bevor er ins Wirtshaus geht; da sollte er noch nüchtern sein. Und ich denke ich sollte n Zweiten mitnehmen der mich bestätigen kann, sonst sagt der einfach "Ne, ich hör nix" und geht.

Hmm.... danke mal für die Antwort :-)

Ganze Frage hier war umsonst.

Montags bis Mittwochs war er nichtmehr hier, obwohl er seit Wochen jeden Tag hier war.

Und dann Donnerstags stand das Auto wieder da, aber repariert. :-)

Ich konnte nurmehr ein ganz hohes aber auch nur ganz leises Pfeifen hören und das auch nur wenn ich mich direkt davor gestellt hatte. Was auch immer es war, so wie es jetzt ist stört es mich nicht.

Ich hoffe mal unsere Haustiere stört es auch nicht.

Ein Anruf bei der nächsten Polizeiinspektion (NICHT NOTRUF!) kostet nichts. Am besten stellst Dich mit dem Handy neben das Auto, dann hört Dein Gesprächspartner es auch.

Mein Problem dabei ist aber: Einer der Wirshauskunden hat ein Auto welches durchgehend einen penetrant hohen pulsierenden Ton von sich gibt. Dieser Ton scheint aus allen Richtungen zu kommnen und ist einfach immer da.

Ich kenn das Geräusch. Einer meiner Kollegen hat auch so n Marderschreck installiert und parkt öfter unter meinem Bürofenster. Jedoch reicht es hier das Fenster zu schließen, das Gefiepe ist bei ihm nicht so laut.

Ich würde mal beim Ordnungsamt nachfragen. Wobei ich vermute, dass das Geräusch einfach nicht laut genug ist, um als Ruhestörung durchzugehen. Vor allem weil die meisten älteren Leute den Ton überhaupt nicht hören.

Ja mit Fenster zu ists weg. Aber naja, es wird immer heisser und heisser; der Sommer ist endlich da. Da wollen wir natürlich auch die Fenster aufmachen oder mal im Garten in der Sonne liegen.

Ordnungsamt gibts bei uns in Österreich soweit ich weiß nicht. Kenne das nur aus dem deutschen Fernsehen :-)

Laut hmm... ich kann nicht wirklich sagen dass es laut wäre. Aber weil es eben so ein hoher Ton ist reflektiert es den überall. Je nach Blickrichtung kommts woanders her und man ist ständig davon umgeben.

@user2431

hallo es wird auch in oesterreich ein ordnungamt geben eben ein amt , dass sich um öffentliche bekabge kümmert , ruf doch einfachmal bei eurer gemeinde an und erfrag das dort, wer zuständig sein könnte. das ist doch schon eine öffentliches ärgernis .vor allem muß es ja nicht sein.

@makazesca

Hat sich inzwischen erledigt. :-)

Obwohl der Zettel zerknüllt am Boden lag hat ers doch richten lassen. Nun kanns mans nurnoch ganz leise hören wenn man direkt vor dem Wagen steht. So habe ich nichts dagegen. :-)

Hi.. du brauchst ja nicht gleich anzeigen. Aber die Polizei anrufen und ihnen alles schildern. Die gehen dann in die Wirtschaft und sprechen mit dem Übeltäter. Das würde mich auch nerven, und das kann ja auch nicht angehen. Wenn du ihnen sagst das es anonym bleiben soll behandeln die die sache auch vertraulich. Mfg

Anzeige wegen Auto unterschlagung ,weil der Brief noch beim Ex liegt

Hallo, ich habe ein Autod,as ich mit meinem Ex zusamm gekauft habe,ich stehe im Brief und im Schein und habe das Auto gehabt und gefahren. Nun haben wir seit Monaten Stress weil er nicht einsieht das Schluss ist .Er hat mir die Nummernschilder abgebaut.Polizei hat keine Anzeige entgegengenommen,da sie meinten das ist Zivilrecht(sie kennen uns schon ,da er nur terror macht). Nun ist er zu einer Aussendienststelle gegangen wo er die Polizisten kennt und hat da Anzeige gemacht wegen Unterschlagung des Autos. Darauf hin standen Polizisten vor der Tür ,den ich die Sache erklärt hatte und die meinten ok,,Zivilrecht. Da ich nun aber zu der anderen Wache musste wegen einem zettel für die Nummernschilder bis das geklärt ist,hat mich da der Polizist wie eine Schwerverbrecherin behandelt, meine Taschen durchsucht ,mir Schein und Schlüssel weggenommen und noch gesagt selbst schuld wenn ich die Versicherung bezahle.

Das Auto wurde konfiziert.

Der Witz ...die haben nur seine Aussage ,das er den Brief hat...findet ihn wohl selber nicht. Geht noch weiter aber das ist das Grobe. Habe das Auto gefahren ,auf mich versichert,und er braucht nur behauptenist seins?? Staatsanwältin sagt ,der der den Brief vorlegt,bekommt das Auto.??Bei der leigt der Fall.Der Dtaatsanwalt mit em ich vorher tele hätte nach Aktenlage entschieden... Kann das angehen??? Er will mir nur eins auswischen-Habe per sms von ihmD as das mein Auto ist,habe sms die belegen das wenn ich mit ihm rede er alles zurücknimmt.Zeugen wo er gesagt hatte ist mein Auto- (sein Stalking,bedrohung usw läuft schon über Anwalt.)

Zählt das garnicht?? Wie kann das angehen ,das er damit durchkommt,obwohl kein Brief vorzeigen kann?? Wieso haben sie meine Anzeige nicht aufgenommen wegen Nummernschilderklau und was passiert wenn er den Brief verloren hat.??? Ach schlüssel und Scvhein natürlich auch bei Polizei ,aber er hat die Nummernschilder...

Es geht hier echt nur noch darum das er nicht mit alles durchkommen kann...das Auto ist nur noch 600 Euro Wert aber durch krankes Kind usw grade darauf angewiesen

Vielen Dank für ihre Antwort Vilen Da

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?