Was tun bei Rissen in der Wand durch Bohrlöcher?

3 Antworten

Erst mit Füllstoff(Moltofill) überspachteln und dann überstreichen. Falls die Wand verputzt ist solltest Du die noch feuchte Spachtelstelle mit einem angefeuchteten Schwamm betupfen uns strukturieren, das verhindert dass man die Stelle nachher noch sieht. Niemals Silikon verwenden, denn er ist nicht überstreichbar, wenn Du schon eine elastische Fugenmasse brauchst, dann auf Acrylbasis. Solche Fugenmassen müssen aber vor dem Überstreichen gut durchgetrocknet sein, da sonst die Farbe reisst.Viel Erfolg

Sind die Risse in der Wand - oder im Putz?

Auf jeden Fall ist Überpinseln die falsche Methode.

Wenn Risse in der Wand entstanden sind, reicht auch einfaches zugipsen nur für eine Weile.

Risse im Putz: Auf jeden Fall prüfen, ob der Putz ringsumm lose ist. Und dann neu putzen - je nach Größe der Fläche mit entsprechenden Materialien. Wenn kein loser Putz vorhanden ist, reicht ein ausbessern mit einer Fertigputz-Paste, die Du in jedem Baumarkt bekommst. Wenn der Putz großflächig lose ist, muß man u.U. noch so ein spezielle Netz einarbeiten.

Überpinseln wohl kaum .. die gehen wieder auf. am besten erst mit silikon füllen und dann streichen.

..auf Silikon hält KEINE Farbe, höchstens Acryl....

@strick4a

.. uhh ja .. sorry falscher begriff ;) danke

@Bellator

Bitte, ist mir auch schon passiert....:-))

Was möchtest Du wissen?