was passiert wenn man ne mahnung nicht bezahlt?

10 Antworten

dann gibts die zweite..die dritte..bis zum vollstreckungsbescheid..zusätzlich kommen immer fette gebühren dazu..also lieber gleich die 100 euro bezahlen anstatt später 300;)

Dann kommt als nächstes ein Mahnbescheid vom Gericht und dann ein Vollstreckungsbescheid, inklusive ein Negativeintrag in die Schufa und dann kommt der Gerichtsvollzieher, und wenn Du nicht zahlen kannst, zwingt er Dich eine eidesstattliche Versicherung abzulegen, ansonsten bekommst Du einen Haftbefehl von ihm.

Dann kommen immer weitere Mahnungen für welche du dann auch noch Mahngebühren zahlen musst. Irgendwann kommt dann ein Mahnbescheid und wenn du Pech hast kommt es sogar zu einer Gerichtsverhandlung.

zahlst du die rechnung und nur nicht die mahngebühr? das ist immer ein versuch wert. bei einer ersten mahnung darf keine gebühr verlangt werden

Es wird immer teurer. Ausnahme: Man erhält eine Mahnung von einer Abzockerfirma (wie Führerscheintest).

Was möchtest Du wissen?