Was macht die Polizei mit konfiszierten Drogen?

7 Antworten

konsumieren ;-) ? - nein, natürlich vernichten, als sondermüll entsprechend entsorgen, kann schon sein, dass es durch verbrennen geschieht!

Es kommt ganz drauf an, was mit ihnen geschiet. Wenn man zum Beispiel aus dem Ausland drogen mitbringt, dann werden die an den Zoll übergeben und die vernichten sie dann. Im Innland übernimmt das die jeweilige Landespolizei. Für irgendwelche Tests oder Forschungen werden beschlagnahmte Drogen mit Sicherheit nicht verwendet. Wäre viel zu teuer weil man ja auch erst mal den Reinheitswert der Drogen feststellen müsste und noch jede menge andere Tests durchführen müsste.

also da wo ursprünglich das Schlafmohn wächst, werden einmal im Jahr alle konfiszierten Drogen auf ein Lagerfeuer geworfen, & die Beamten stehen daneben & feiern, bestimmt nicht gesund der Qualm so dick & schwarz wie der wahr, hab ich in einer Doku auf arte gesehen, aber ka wie die nochmal hieß--- werd's nach reichen wenn es niemand anders macht

Ich hab das mal in einer Doku bei Waffen gesehen.... Die werden dann in Polizeibegleitung zur Müllverbrennungsanlage gebracht. Da reingeworfen, die Bullen stehen daneben, der Prozess wird dokumentiert (Papierkram) und dann gehts wieder zur Wache. Das scheint wohl ziemliche Routine zu sein. Nicht besonders spetakulär... Schade eigentlich.

Naja protokollieren kann man auch 3 kg obwohls vielleicht 5 waren...Aufwachen Leute! Korruption gibts überall, Deutschland ist kein Mauerblümchen...

Was möchtest Du wissen?