was kann ich verlangen, wenn bei einem neuwagen nach nur 2 monaten und etwa 600km das getriebe ...

4 Antworten

So etwas kann vorkommen da bekommst du keinen neuen Wagen. Zu dem gibt es die Garantie. Das Getriebe wird ausgetauscht und die Sache hat sich. Das einzige was du verlangen kannst ist für die Zeit des Ausfalles ein Gratis-Leihwagen.

einen leihwagen habe ich heute morgen schon bekommen, aber meine frage ist: es wird ja gar nicht das getriebe ausgetauscht sondern es wurde nur auseinandergenommen um zu sehen,ob das die fehlerquelle ist. das war sie aber wohl nicht

bin ich wirklich dazu verpflichtet, mit so einem getriebe weiterzufahren, was grundlos auseinandergeschraubt und wieder zusammengeschraubt wurde?

@RaymoX

Wenn dieser Fehler das 3. Mal auftritt, dann erst hast du die Möglichkeit auf einen neuen Wagen.

@HobbyTfz

also ist das Auto quasi mit einer Tischlampe vergleichbar, ärgerlich aber so ist es anscheinend leider

ich hoffe nur, dass die mir beim nächsten mal, wenn ich dahin gehen sollte, weil die beifahrertür nicht richtig schließen würde, nicht die stoßdämpfer abmontieren, um zu kontrollieren, ob der wagen auch gerade steht....

@RaymoX

Das sind die gesetzlichen Garantiebedingungen

Bevor ein Getriebe ausgetauscht wird musst Du in der Garantiezeit schon auch eine Reparatur in Kauf nehmen. Und zum Fehler finden müssen sie es nun mal auseinander nehmen. Der Leihwagen den Du bekommen hast ist auch nur eine freiwillig Leistung des Händlers. Einen Anspruch darauf hast Du nicht.

Irrtum, bei Audi zb.ist bei einem Neuwagenvertrag eine Mobilitätsgarantie enthalten.

@volker3329

Hat denn der Fragesteller etwas von Audi geschrieben ? Andere Hersteller haben auch eine Mobilitätsgarantie.

wenn du garantie hast, wird das getriebe ausgetauscht, eine reparatur wird heutzutage nicht mehr in der autowerkstatt gemacht, man schickt das defekte getriebe zu einer darauf spetialisierte firma und bekommt ein austauchgetriebe...wenn du das auto bei vertragshändlre gekauft hast bekommst du vom hersteller ein neues getriebe, wenn die garantie besteht...einen neuen wagen kannst du nicht verlangen...was du machen kannst, falls die reparatur den fehler nicht beseitigt hat, isgt den wagen zu wandeln, also zurückgebenu und ersatz bekommen, es müsste aber mind. 2x mit der reparatur nicht geklappt haben..

Du musst dem Händler die Möglichkeit zum "nachbessern" geben. Sollte das nach dem zweiten Versuch immer noch nicht i.o.sein,kannst du einen anderen Wagen verlangen,oder vom Vertrag zurücktreten.Dabei kann der Händler dann eine Gebühr für die schon gefahrenen km verlangen.