Was ist der unterschied zwischen plagiat und replica?

2 Antworten

Hey Nadine123,

ein Plagiat ist das gleiche wie eine Fälschung oder ebben ein Replica wie man im englischen sagt. Das Wort Replica ist mittlerweile auch bei uns in Deutschland immer bekannter. So gibt es momentan schon Onlineshops die damit werben. Beispiel : http://www.replica-uhren.net ! Hier werden zwar keine Handtaschen Imitationen verkauft sondern Uhren - unterm Strich sind es aber trotzdem Produktfälschungen. Ob die Webseiten registriert sind oder nicht spielt dabei eigentlich keine Rolle. Meistens sind die Angaben im Impressum gefälscht oder frei erfunden. Ich hoffe ich habe Deine Frage hiermit beantwortet. Gruss Marco

"Nachgeahmte bzw. gefälschte Produkte dürfen grundsätzlich nicht in den Wirtschaftskreislauf gelangen. Ausnahmeregelungen betreffen nur den Reiseverkehr. So dürfen im See- und Flugverkehr Reisende Waren bis zu einem Wert von 430 Euro eingangsabgabenfrei einführen. Übersteigt der Wert der Gesamtsendung die entsprechenden Wertgrenzen, wird jede Fälschung, unabhängig davon ob ein kommerzieller Charakter vorliegt, einbehalten. Im Postverkehr gibt es keine Ausnahmeregelung. Sollte die Sendung auch nur einen gefälschten Artikel beinhalten, wird die Zollbehörde tätig." -> Hat mir ein Mitarbeiter vom Zoll mitgeteilt. D.h. du darfst keine im Internet bestellen und dir zuschicken lassen. Da zu 99,9% alles von außerhalb der EU durch den Zoll kommt und geöffnet wird, werden Fälschungen wohl beschlagnahmt! :-( Aber ausm Urlaub darf man welche mitbringen - was für ein Unterschied. grrr

Facharbeit Jugendstrafrecht

Hallo ihr lieben, ich muss eine Facharbeit schreiben und zwar habe ich mich entschieden, diese in Politische Bildung über das Jugendstrafrecht zu schreiben. Ich habe mir als erstes dazu ein Inhaltsverzeichnis aufgebaut: Inhaltsverzeichnis Das Jugendstrafrecht 1. Einleitung 2. Unterscheidung zwischen Strafrecht und Jugendstrafrecht 2.1 Was ist Strafrecht? 2.2 Was ist Jugendstrafrecht? 3. Jugendgerichtsbarkeit 4. Alters- und Reifestufen 5. Vollstreckung und Vollzug 6. Anwendung von Jugendstrafrecht 7. Probleme des Jugendstrafrechts 8. Eigene Meinung zur Fragestellung/Kontroverse 9. Anhang 9.1 Literatur- und Quellenverzeichnisse 9.2 Grafiken, Tabellen Abbildungen u.a. 9.3 Selbstständigkeitserklärung So und nun bin ich gerade dabei die Einleitung verfassen und habe bis jetzt folgendes dazu geschrieben: 1. Einleitung In dieser Facharbeit möchte ich den grundlegenden Unterschied zwischen dem Strafrecht und dem Jugendstrafrecht aufzeigen. Dann etwas zum Thema der Jugendgerichtsbarkeit erläutern und anschließend die Alters- und Reifestufen. Danach werde ich zur Jugendvollstreckung und zum Vollzug rübergehen. Es folgen die Anwendung und die Probleme des Jugendstrafrechts. Ebenso werde ich mich mit der Fragestellung: „ Ist es sinnvoll die Strafmündigkeit auf 12 herabzusetzen?“ auseinandersetzen. Ich habe mich für dieses Thema entschieden, da mich alles um das Jugendstrafrecht sehr interessiert. Wäre das als Einleitung passend? Stimmt es, das man den Rest der Einleitung erst am Ende schreibt? Die Facharbeit soll insgesamt 15-20 Seiten haben. Ebenso hätte ich noch eine Frage zu der Sache mit den Fußnoten, Quellenangaben etc. Ich verstehe das nicht ganz, wenn ich einen Text bsp.weise von Wikipedia lese, hab ich die Möglichkeit es sinngemäß oder direkt zu zitieren? Ich verstehe das mit den Zitaten und Fußnoten nicht so richtig, wann muss man den Fußnoten nehmen usw.. Vielen Dank für eure Hilfe. LG Tini

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?