Was ist der unterschied zwischen plagiat und replica?

4 Antworten

ich glaube nicht, dass es Replica von z.B. Louis Vuitton Taschen gibt, das würden die doch nie erlauben. Die Taschen sind eher Fälschungen, also Plagiate. Ich würde keine in USA bestellen, die werden wahrscheinlich vom Zoll beschlagnahmt.

Auf der Seite einer Firma, die Louis Vuitton Replica herstellt, steht keine Wort darüber, dass sie dazu die Genehmigung haben. http://www.basicreplica.com/about.htm

ich glaub ich frag mal den zoll ;) wenn ichs von soner offiziellen website mache, müsse die mir ja auch ne rechnung mitschicken, und dort wird ja draufstehen das es eine replica firma ist???!!!zudem akzeptieren die auch noch paypal... das is doch schonmal gut oder was?

@nanine123

Die Rechnung nützt dich einen alten Dreck, wenn der Zoll den verdacht hat das das Fälschungen sind.Der Markeninhaber wird dann gefragt und wenn der sagt das sind Fälschung dann wird das ganze vernichtet. Du hast dann zwar eine Schadensersatzanspruch an den Versender der bring dir aber nichts weil der im Ausland sitzt und sich das ganze dann für dich nicht rechnet.

"Nachgeahmte bzw. gefälschte Produkte dürfen grundsätzlich nicht in den Wirtschaftskreislauf gelangen. Ausnahmeregelungen betreffen nur den Reiseverkehr. So dürfen im See- und Flugverkehr Reisende Waren bis zu einem Wert von 430 Euro eingangsabgabenfrei einführen. Übersteigt der Wert der Gesamtsendung die entsprechenden Wertgrenzen, wird jede Fälschung, unabhängig davon ob ein kommerzieller Charakter vorliegt, einbehalten. Im Postverkehr gibt es keine Ausnahmeregelung. Sollte die Sendung auch nur einen gefälschten Artikel beinhalten, wird die Zollbehörde tätig." -> Hat mir ein Mitarbeiter vom Zoll mitgeteilt. D.h. du darfst keine im Internet bestellen und dir zuschicken lassen. Da zu 99,9% alles von außerhalb der EU durch den Zoll kommt und geöffnet wird, werden Fälschungen wohl beschlagnahmt! :-( Aber ausm Urlaub darf man welche mitbringen - was für ein Unterschied. grrr

Hey Nadine123,

ein Plagiat ist das gleiche wie eine Fälschung oder ebben ein Replica wie man im englischen sagt. Das Wort Replica ist mittlerweile auch bei uns in Deutschland immer bekannter. So gibt es momentan schon Onlineshops die damit werben. Beispiel : http://www.replica-uhren.net ! Hier werden zwar keine Handtaschen Imitationen verkauft sondern Uhren - unterm Strich sind es aber trotzdem Produktfälschungen. Ob die Webseiten registriert sind oder nicht spielt dabei eigentlich keine Rolle. Meistens sind die Angaben im Impressum gefälscht oder frei erfunden. Ich hoffe ich habe Deine Frage hiermit beantwortet. Gruss Marco

Ein Plagiat ist eine Fälschung und eine Replica ist ein Nachbau (meist sogar offiziell).

also könnte ich ohne schlechtes gewissen so ein replica bestellen und es würde auch durch den zoll kommen? das ich wohlmöglich einführungssteuer zahlen muss ist mir bewusst ;) hier mal eine seite wo ich mir nicht sicher bin ob replica oder fälschungen ... eure meinung würd mich ma interessieren ... http://www.rhandbags.com steht zwar replica drauf aber ist alles extrem billig dort

@nanine123

Vergiss ganz schnell dort zu bestellen, das sind eher Plagiate als Replicas. Es kommt nicht darauf an als was das deklariert ist sondern darauf an das der Markeninhaber das ganze auch erlaubt hat.

Was möchtest Du wissen?