Was genau ist eine Schanklizenz?

2 Antworten

Nach Gewerberecht wird eine Schanklizenz für jede Art des gewerblichen Verkaufs von Getränken benötigt; abgestuft wird nur, ob es sich um Ausschank und Verzehr in Gasträumen oder reinen Ausser-Haus-Verkauf handelt (z.B. Kiosk). Das fatale daran ist aber, dass an der Schanklizenz noch ein erheblicher Genehmigungsapparat bezüglich u.a. räumlichen Gegebenheiten von den Toiletten bis hin zur Stellplatzfrage hängt. Das ist keine Nebensächlichkeit - sofort hin zur Behörde und einen Termin ausmachen. Das Gewerbeamt kann Euch sonst unverzüglich den Laden zusperren - und mit saftigen Bussgeldern um sich werfen.

ohne Erlaubnis geht mal gar nix- im Ordnungsamt - am Ort kann man erst mal die vorläufige Genehmigung holen- aber kommt noch etliches dazu-wie FordPrefect schreibt-das ist richtig- das kann teuer werden

Was möchtest Du wissen?