Was gehört alles auf ein Entschuldigungsschreiben / Schule?

33 Antworten

Anrede: Sehr geehrte Frau/ Herr ...... Hiermit möchte ich Ihnen mitteilen, dass meine Tochter/ Sohn leider am .... nicht am Unterricht teilnehmen konnte, weil sie/er mit einem starken grippalen Infekt zu Hause bleiben musste. Wir haben schon durch... Erkundigungen eingeholt, welcher Stoff in der betreffenden Stunde behandelt wurde. Meine Tochter/ mein Sohn wird sich bemühen, diesen Stoff möglichst bald nachzuarbeiten. Ich hoffe, dass er am kommenden... wieder zum Unterricht kommen kann.

Mit freundlichem Gruss

Unterschrift

Einfach "normal formulieren zB:

Sehr geehrte Frau (Name der Klassenlehrerin),

vom ? bis ? konnte meine Tochter Name nicht aufgrund einer Erkrankung nicht am Unterricht teilnehmen. Ich bitte dieses zu entschuldigen.

Mit freundlichen Grüssen,

Unterschrift

Das Ganze einfach auf einem weissem Blatt und ab in den Umschlag.

Ich bitte dies zu entschuldigen , würde ich weglassen. Ansonsten schreib ichs auch immer so

am Anfang ist es schon mal angeklungen, aber dennoch wollen Einige die Erkältung reinschreiben. Es ist nicht unbedingt bei jeder Krankheit angenahm, die Diagnose zu veröffentlichen und es muss auch nicht sein. Warum sollte man dann eine Erkältung reinschreiben?

Wichtig ist lediglich, ob das Fernbleiben aus gesundheitlichen oder aus persönlichen (z.B. Trauerfall) resultiert.

Zum Formalen. Ein Briefkopf ist nicht nötig, schadet aber auch nicht. Die meisten Entschudigungen sind recht formlos verfasst und beschränken sich auf "Sehr geeherter Herr X [...] Mit freundlichen Grüßen Y"

Kann relativ Formlos sein. Oben Ort und Datum und darunter den Klassenlehrer anschrechen. Dann kurz sagen, was der Fehlgrund war und bitten, daß das Fehlen entschuldigt wird. Bsp:
München, den 12.02.1920
Sehr geehrter Herr xy,
am 10.02.20 konnte meine Tochter aufgrund einer Erkältung nicht am Unterricht teilnehmen. Ich bitte Sie das Fehlen zu entschuldigen.
Mit freundlichen Grüßen
Unterschrift

Auch hier... Streiche "Diagnose" setze das Wort "Krankheit"...

@Pestopappa

Wüßte jetzt nicht, was gegen das Wort Erkältung spricht. Ist kein Zwang, wenn jemand ein Problem damit hat, aber verboten ist es nicht.

Wenn ich krank bin, schreibt meine mutter immer kurz und knapp:

Sehr geehrte/r Name des Lehrers

Vanessa war vom 7.3. - 9.3.2011 krank.

mit freundlichen Grüssen

Unterschrift

Nur so ein beispiel. bei meiner schwester ist es so, das sie noch die anzahl der halbtage und die fehlenden stunden hinschreiben muss.

Was möchtest Du wissen?