Was für eine Strafe erwartet meine 15-jährige Freundin, beim Ladendiebstahl?

5 Antworten

Geldstrafe oder gemeinnützoge Tätigkeit, Eintrag ins Pol. Führungszeugnis was für Berufswahl schwere Folgen haben kann

Wenn es das 1. Mal war, wird ihr wahrscheinlich nicht viel passieren-ausser dem Hausverbot im Laden. Wahrscheinlich wird sie nochmal auf die Polizeiwache zu einem Gespräch kommen müssen, meist passiert Ersttätern nicht viel. Sollten ihr doch Sozialstunden aufgebrummt werden, kann es sein, dass sie in einer sozialen Einrichtung (z.B. Altenheim, Krankenhaus etc.) einige Stunden arbeiten muß.

Bei einer ersten Tat kommt in dem Fall nicht allzuviel als Strafe herum. Jetzt zu dem großen, dicken und fetten ABER:

Es steht im polizeilichen Führungszeugnis. Wie lang dort die Verjährungsfristen sind, kann ich Euch nicht sagen. Das wird anders gehandhabt wie die Schufa.

Außerdem wird es kritisch bei manchen Arbeitgebern.

Ich denke mal 100euro oder mehr Strafgeld. Und 3 Monate Hausverbot.

Späte Reue bringt jetzt auch nichts.Vorher überlegen,was sie tut.Sozialstunden werden sicher auf sie zukommen.Dann wird sie in irgendeinem Betrieb geschickt,z.B.Altenheim etc. und da muß sie täglich ihre angeordneten Sozialstunden abarbeiten.

Was möchtest Du wissen?