Was bedeutet "Angefragte Umsätze"?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was sind angefragte Umsätze? Wenn Sie Ihre webmiles VISA Card zur Zahlung einsetzen, holt sich der Händler hierfür vorab eine Genehmigung, um sicherzustellen, dass er diesen Betrag auch abrechnen kann.

Dies erscheint in Ihrem Kreditkartenkonto als "angefragter Umsatz". Ob bzw. wann ein angefragter bzw. genehmigter Umsatz dann tatsächlich auf Ihrem Kartenkonto gebucht wird, hängt davon ab, wann der Händler seinen "Beleg" (oft geschieht dies heutzutage elektronisch) zur Belastung einreicht.

Es kommt auch vor, dass Beträge zwar angefragt werden, die Belastung selbst allerdings ausbleibt, weil der Vorgang zwischenzeitlich seitens des Käufers storniert wurde. In diesem Fall wird die sogenannte Genehmigungsanfrage nach Ablauf von sieben Tagen automatisch gelöscht.

Quelle:www.LBB.de

edit:upps des war ja 2 jahre alt...

Kreditkartenumsätze die genehmigt wurden, aber noch nicht auf dem Kreditkartenkonto gebucht sind. Angefragte Umsätze sind im Kontostand nicht enthalten

Etwas genauer wollte ich es eigentlich schon wissen. Trotzdem vielen Dank für alle Antworten.

Was möchtest Du wissen?