Warum zahlt man auf Schnittblumen nur 7% Mehrwertsteuer?

5 Antworten

Ja, die Frage ist gut. Es gibt keinen sinnvollen Grund, warum Blumen, nur weil sie landwirtschafliche Produkte sind, mit dem ermäßigten Umsatzsteuersatz besteuert werden. Reine Luxusgüter sollte man voll besteuern.

Aber es gibt so viele Steuerregeln und nur so wenige sind wirklich sinnvoll -- da gibt es schwerwiegendere Fälle als günstige Blumen, meine ich.

aber - was ist "Luxus"?

@Mismid

Zu den Luxusgütern gehören auf jeden Fall jene Dinge, die man weder zur Haushaltsführung noch zum Beruf benötigt. Blumen sind reine Freude oder Deko. Nichts gegen Freude wohlgemerkt. Ich habe nichts gegen Luxus, aber man muß die Dinge doch beim Namen nennen, oder?

@Kajjo

Ist aber sehr schwierig zu sagen was Luxus wirklich ist. Stopfleber? Rennpferde werden z.B mit 7% besteuert - auch nicht logisch. Hummer in Dosen 7% - frischer Hummer 19%... Ein Hamburger zum Mitnehmen bei McDonals 7%, zum Sofortessen im Restaurant 19%, eine lange unlogische Liste, die man wohl nur noch länger machen kann

Warum und weshalb kann ich leider auch nicht sagen,aber,wenn die Blumen höher besteuert werden sollten,dann bleibt die Romantik ganz auf der Strecke,dann würde man ja zum Valentinstag nur noch einen Kuß und einen warmen Händedruck bekommen,weil Süssigkeiten auch höher im Preis sind.Im Übrigen kaufe ich mir selbst lieber Blumen als Zuckerwerk.(besser für die Figur)

Es sind nicht nur Blumen die mit 7% Mwst belegt sind. Sowohl Pornographie, Hundefutter und vieles mehr wird subventioniert. Für Babynahrung jedoch ist der volle Mwst-Satz fällig.

Es gibt keine plausible Erklärung.
Für Produkte des "Grundbedarfs" wie Lebensmittel, aber auch Bücher, Zeitungen, Kunst, Busfahrkarten, Haustiere, Prothesen oder Blumen wird nur ein verringerter Mehrwertsteuersatz von 7,0 Prozent erhoben.
Dieses Sortiment ist ja ziemlich willkürlich.

Ob Blumen zum Grundbedarf gehören oder ein Luxusgut sind, ist Ansichtssache.
Vielleicht gefällt dir - und Kaijo und Mismid - dieses chinesische Sprichwort:

Wenn du zwei Geldstücke hast,
dann kauf dir von dem einen ein Brot für den Hunger, von dem anderen eine Hyazinthe für die Seele.

Na? Luxusgut?

Weil es zu den "landwirtschaftlichen" Produkten gerechnet wird. Und die werden mit 7% versteuert.....

sowie Dünger mit 7% - aber wieder die Ausnahme Guano, der mit 19% versteuert wird... irgendwelche Ausnahmen lassen sie sich immer einfallen - damits nicht zu einfach wird

@Mismid

..hast Du Recht. Da steigt bald keiner mehr durch.

Was möchtest Du wissen?