Warum sind marrokanische Familien häufig so laut?

10 Antworten

Marokkanische Familien sind meistens groß. Viele Leute, viele Verwandte, viel zu bereden.

Es ist auch kulturell bedingt, dass Deutsche vergleichsweise wenig kommunizieren und sich leiser verhalten.

Das scheint kulturell bedingt zu sein. Die Türken sind ebenso von Haus aus laut. Ich bin auch mit einer türkischen Familie befreundet, die merken das gar nicht. Meine Kritik an der Lautstärke ihrer Komunikation verstehen sie gar nicht. Besonders laut sind Araber, die scheinen sich ständig anzuschreien.

Südländer sind nun einmal lauter in allem, was sie machen. Das ist schon immer so und wird auch immer so bleiben. Siehe auch die Italiener, da gehts auch mehr ab als bei uns :-)

Ich finds nicht schlimm, es zeugt doch von einer gewissen Lebensfreude.

Genau - Lebensfreude war das Stichwort, das mir noch fehlte ;-)

@anjanni

;-) Die wollen uns wahrscheinlich alle an ihrer Freude (und auch ihrem Leid) teilhaben lassen - ich finds gut.

die haben halt temperament deutsche sind sowas öfters nicht gewohnt weil sie ja ruhiger sind aber araber,türken,kurden,italiener,spanier die haben halt feuer im blut:)

Das ist wirklich ihre Kultur. Ich habe auch einen afrikanischen Nachbarn. Da geht es auch viel lauter zu und her in jeder Beziehung. Aber das ist bestimmt nie böse gemeint. Es tut uns sicher gut, wir können an unserer Toleranz arbeiten und uns von ihrer Lebensfreude anstecken lassen. Wenn es dich sehr stört, versuch sie doch mal darauf anzusprechen, freundlich und mit einem Lachen. Sie merken es ja sonst nicht, vielleicht lassen sich einige Lärmquellen dann dämpfen und du hast einen besseren Kontakt zu deinen Nachbarn.

Wir haben uns da auch schon drüber unterhalten und es ist auch nicht so schlimm... Negativer Effekt war leider, dass der Mann nun nicht mehr mit uns redet oder uns grüßt... Der ist richtig gehend beleidigt und verachtet uns... Seine Frau ist da anders und wir haben eine gute Basis gefunden.

@82guido

Das ist schade, dass der Mann so reagiert. Aber du siehst, die Frau ist da anders. Pflege diese Nachbarschaft mit ihr, vielleicht kann der Mann seine Verletzlichkeit in dieser Sache auch bald ablegen. Jetzt kommt wieder die Zeit, wo man sich viel mehr begegnet, man ist vermehrt draussen, auf dem Balkon. Vielleicht macht ihr ja mal einen multikulti Haustreff. Das wäre doch für alle bereichernd. Viel Glück!

Was möchtest Du wissen?