Warum schickt GEZ Rechnung trotz Befreiungsantrag?

16 Antworten

den Befreiungsantrag kannst du nicht einfach bei der GEZ stellen. Du mußt bei deiner Gemeinde einen allgemeinen Antrag stellen mit dem du dann bei der GEZ befreit werden kannst. Mit Bafög alleine, heißt ja nicht daß dein Einkommen unterhalb der Grenze ist!

Den  Antrag auf Befreiung der Rundfunkgebühren, kann man bei der Gemeinde so wie zur GEZ-Zentrale in Köln schicken.

Es ist aber egal, weil man das eine, wie das andere nicht beweisen kann. Ich mache Beratung für ALG / Rente und andere Sozialleistungen und immer wieder mache ich die Erfahrung, das die Bearbeitung der Befreiungsanträge Glückssache ist. Ich selber habe auch schon die Erfahrung gemacht. Mir wurde einfach vorgeworfen keinen Antrag gestellt zu haben. Man kann nicht beweisen, dass man den Antrag
fristgerecht gestellt hat. Auch ein Einschreiben kann einen anderen
Brief beinhalten. Die Befreiung hat meiner Ansicht nur die Aufgabe
ein Argument zu liefern den Regelsatz bei Sozialleistungen um weitere 17€ zu drücken. GEZ-Bebühren sind im Sozialsatz nicht enthalten.
Man kann sich ja (angeblich) befreien lassen. Wird der Antrag nicht
bearbeitet, kann man nix machen. Die Gebührenzentrale schaltet einen Gerichtsvollzieher ein und nun bist Du in der Beweispflicht und hast nix in der Hand, weil das System eben so aufgebaut ist, das weder die Stadt, noch die Post bescheinigen kann das DIESER Antrag fristgerecht bei der GEZ eingegangen ist.

Das System der Befreiungsanträgen ist nur für das Argument geschaffen würden, die Sozialleistungen um weitere 17€ zu drücken. Du hast nix in der Hand und wirst auch nix in die Hand bekommen.

Man kann sich nur fügen und den nächsten Antrag stellen in der Hoffnung, das Du nun befreit wirst. Wenn das anders sein sollte – es politisch gewollt wäre – könnte man die Befreiung transparenter gestalten.

Es hat ja gerade vor ein paar Jahren Änderungen gegeben, aber es ist nicht so gestaltet worden, das ein Betroffener etwas in die Hand bekommen hat, seinen Antrag beweisen zu können. Es geht nicht darum (meine Meinung), das der Sozialstaat gerechter werden soll, es soll nur das Argument aufrecht erhalten werden, das Du die Möglichkeit zur Befreiung hättest.

Die Partei - die Partei , die hat immer recht.
Nur das bei uns es nicht EINE Partei ist, sondern in einer Demokratie mit Wahlrecht ist es der Staat, der immer Recht hat.

Es geht um die Höhe
der Sozialleistungen - die Berechnung des Regelsatzes. Dieser müsste 17€ höher ausfallen, wenn die Befreiung nicht möglich wäre.

Das ist doch bei anderen Posten ähnlich. 
Wer kann schon seien Stromrechnung in der Realität durch Verbraucheinsparung auf unter 20€ senken –wie im Regelsatz berechnet.
Wer kommt schon im Monat bei öffentlichen Verkehrsmitteln mit 18.90€ hin – Posten im Regelsatz ALG2 im Jahr 2012 (Heute ein paar cent mehr).

Beweisen kann man aber nix. Alles kompliziert berechnet und belegt – nur darüber nachdenken darf man nicht.

Diese Systematik hat in Fachkreisen die Bezeichnung: „Verdeckte Regelsatzkürzung“.

Wir können darüber reden aber die Verantwortlichen sind auf dem Ohr extrem taub. Niemand ist so blind wie der der nicht sehen will. Sozialleistungen sollen nicht dein Leben sichern, nur Nicht-Betroffene sollen glauben, das alles in Ordnung ist.

Es wird nur teurer, wenn Du dich mit Gerichtsvollziehern anlegst. Einfach zahlen und hoffen, das Du nicht auffällst und das es nicht so oft passiert, das Du in der Insolvenz landest.

In den 10 Jahren in den ich Sozialberatung mache, habe ich hunderte solche oder ähnliche Fälle gehört. Für die Rundfunkzentrale ist es eine „Geld-druck-Maschine“. Für alle Betroffenen ist es ein Teil der Wahrheit über unseren ach so tollen Sozialstaat.

Du kannst nix machen. Du kannst es nicht beweisen und als Geringverdiener oder Sozialleistungsbezieher bist Du für unser System zu dumm , faul oder auch unfähig aber in jedem Fall so unglaubwürdig, das niemand Dir glauben wird, den Antrag rechtzeitig eingereicht zu haben.

Es ist nicht fair aber es ist einfacher zu zahlen und fertig.

Wenn Du erst als Querulant auffällst, wird so was für Dich das kleinste Problem sein. Glaub mir unser Staat kann noch ganz anders.

Augen zu und durch - sieh es als Test, wie Du darauf reagierst.

Zitat:
Gib mir die Geduld zu ertragen was ich nicht ändern kann,
die Kraft zu ändern was ich ändern kann
aber auf jeden Fall die Weisheit zwischen beidem zu unterscheiden.

hast du möglicherweise deinen Bafögbescheid noch nicht nachgereicht? in einem solchen Fall machen die das - du solltest auch überweisen, bekommst das geld aber unaufgefordert zurück sobald du den bescheid nachgereicht hast.

Das glaubste doch wohl selbst nicht. Die betrachten das glatt als Einwilligung.

ist der gestattete zeitraum überstritten dann hättest du 1 monat vor ende einen neuen stellen müssen zahl erst mal nicht versuch sie zu erreichen auf allen wegen...viel glück

Ich kann Euch sagen was passiert!Ich hatte den gleichen Spaß mit der GEZ,ich hatte/und habe eine Befreiung für die GEZ,damit könnt Ihr Eure Wände tapeziern und nicht zahlen?Na viel Spaß!2004 hatte ich über´s Amt ne Befreiung,weil Alleinerziehend und zu geringes Einkommen,die GEZ kam trotzdem,mit Mahnungen und schließlich nach vielen,Briefen, Telefonaten und frechen Antworten von der anderen Seite Androhungen der Pfändung.Und zack,da hat ich übers Zollamt ne Kontopfändung!Antwort vom Zollamt.wir prüfen nicht warum,regeln sie das mal mit dem Gläubiger! Denn Spaß hatte ich in fünf Jahren zwei Mal mit der GEZ,trotz Befreiung,und was soll ich sahen,seid 02.2010 hab ich wieder ne Befreiung und seid zwei Monaten geht alles von vorne los!!!Wieder Mahnungen usw. Und Du als kleines Licht......tja Pech gehabt und das Ganze ist auch noch staatlich!!! Also ich wäre vorsichtig mit einfach nicht zahelen nur weil man ne Bfreiung hat.Ich hab festgestellt die ist nichts aber auch überhaupt nichts wert! Und wenn jemand von Euch nen Anwalt findet der sich traut für sowas vor Gericht zuziehen,ich bin dabei!Würde gegen sowas gerne was tun,nur ich alleine bin zu klein :-(

Ist der Antrag denn schon genehmigt, leg schriftlich Widerspruch ein, und warte ab. Diese Strauchdiebe dort sind so.

Was möchtest Du wissen?