Warum ist es eigentlich verboten, mit Motorrädern in Tiefgaragen zu fahren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das liegt , denke ich, im Ermessen des Betreibers. Motorräder brauchen im Prinzip nicht viel Platz. Bei uns stellt der Inhaber denen einen Parkplatz neben dem Parkhaus zur Verfügung. Daher braucht er den möglicherweise zu großzügig bemessenen oder beanspruchten Parkraum nicht zu kalkulieren. In privaten Tiefgaragen gibt es diese Einschränkung eigentlich nicht.

Tiefgaragen sind keine öffentlichen Plätze und damit kann der Hausherr nach seinem Hausrecht bestimmen - d.h. er kann auch gelben zweispurigen KFZ die Einfahrt verweigern o.ä. und somit auch einspurigen KFZ.

Grundsätzlich ist es nicht verboten mit MR in eine Tiefgarage zu fahren. Aber viele verbieten es aus verschiedenen Gründen (Lärm, Platzmangel, andere ausgeweise Plätze für MR). Wo ich wohne darf man in Hochgaragen mit dem MR parken. Da mußt Du wohl umziehen.

Das höre ich zum ersten Mal, dass man mit dem Motorrad in eine Hochgarage darf? Wer ist der Betreiber? Wo steht denn die Hochgarage? Mich interessieren Hoch-/Tiefgaragen, die speziell biker-freundlich gestaltet sind. Also z.B. mit absperrbaren trockenen Schränken bei Regen, etc ...

Hab ich noch nie gehört. Aber vielleicht verbieten es einige, weil das Motorrad an der Schranke vorbeifahren kann ohne zu bezahlen

Das darf man nicht, weil man mit dem Motorrad theoretisch ein Auto überfahren könnte...

... klar darf man das, motorräder haben die selben rechte wie autos und motorroller etc. im straßenverkehr.

Haben sie defintiv nicht - siehe Fahrverbote für Motorräder an Wochend- und Feiertagen!

@rorahoch

Das hat was mit dem Fahrstil zu tun den leider manche an den Tag legen, denn es werden nur die Strecken für Motorradfahrer gesperrt wo sich viele totfahren.
LG
Rabbicook

@Rabbicook

Diese Argumentationskette kann ich nicht nachvollziehen. Die Toten können wohl ohnehin nicht mehr fahren, oder gibt es da neue Möglichkeiten?

@rorahoch

auch gilt das überholverbot nur für mehrspurige fahrzeuge: motorräder dürfen trotz überholverbotes(da einspurig, wenn ohne seitenwagen) überholt werden.

Was möchtest Du wissen?