Vom Sparbuch Geld abheben (3 Monate Kündigungsfrist)

2 Antworten

Die drei Monate Kündigungsfrist beziehen sich auf die Kündigung des Sparbuchs. Auch beim Abheben von größeren Beträgen muß man das oft vorher anmelden. Ich denke bei 200 Euro wirst Du keine Schwierigkeiten haben wenn dann noch was drauf bleibt

Frag am Besten bei der Bank nach. Im Übrigen hat man heutzutage ein Tagesgeldkonto. Hat das Sparbuch abgelöst und das Geld ist immer verfügbar.

Was möchtest Du wissen?