Unterschrift auf Geschäftsbrief - wie genau?

5 Antworten

mit Füller sieht natürlich immer schicker aus. Und im Geschäftsbrief würde ich immer schwarze Tinte nehmen.

Ich habe einen Antrag auf EU-Fördermittel gestellt. Dort stand ausdrücklich, die Unerschrift muß in blau geleistet werden. Und von irgendwem habe ich mal gehört, Chef´s unterschreiben immer in blau. Wahrscheinlich, damit man es besser von einer Kopie unterscheiden kann.

blau ist richtig, dadurch ist auch eine gewisse Sicherheit gegeben daß es keine Kopie des Originals ist.

Tintenblau. Ob mit Füller oder Kugelschreiber

Ich sehe es auch wie die Mehrheit hier: besser Füller bzw. ein guter Faserschreiber als Kugelschreiber und blau statt schwarz.

Kugelschreiber sieht billig aus. Wenn du keinen Füller hast: ein Faserschreiber (Fineliner) sieht genauso gut aus. Schwarz ist offizieller als Blau.
Bittbriefe von Spendenorganisationen sind fast immer in Blau unterschrieben! Anscheinend wirkt das persönlicher oder "menschlicher".

Was möchtest Du wissen?