Überweisung ohne Kontonummer?

4 Antworten

Western Union (westernunion.de) schickt Geld in nahezu jedes Land auf der Erden Menschen, die kein Konto haben. Sie müssen lediglich eine der Agenturen der Bank aufsuchen. Das Senden ist allerdings nicht billig - die Gebühren beginnen bei 8,50 €, man bekommt eine Transaktionsnummer, die man dem Empfänger mitteilt; für manche Länder ist zusätzlich ein Codewort erforderlich, das man ebenfalls dem Empfänger mitteilen muss. Dann kann jemand, der die Nummer (und ggfs, das Codewort) kennt, an jeder beliebigen Agentur in dem betreffenden Land das Geld abholen. Das Ganz dauert maximal 15 Minuten.

Ich hoffe, ich hab's richtig verstanden: Überweisung ohne Kontonummer geht wohl wirklich. Bei http://www.paypal.de kann man demjenigen, von dem man Geld haben will, eine Geldanforderung an seine Emailadresse schicken. Dann bekommt er eine Kontoverbindung, an die er überweist, und von dort wird das Geld dann auf dein Konto weitergeleitet. Wo da allerdings der Nutzen liegt, versteh ich aber ehrlich gesagt nicht, zumal für das Ganze auch noch eine Provision fällig wird.

du kannst eine einzahlung auf das konto tätigen! aber frendeinzahlungen sind teuer ca. 5€ pro einzahlung auf ein fremdkonto

Wenn du dich bei http://www.moneybookers.com anmeldest, kann man dir Geld überweisen. Dazu benötigt der Absender lediglich deine Meiladresse. Kostet allerdings geringe Gebühren. Genauer, der Absender zahlt an moneybookers und du kannst dir das Geld von moneybookers holen.

Was möchtest Du wissen?