Trinkgeld an der Tankstelle?

5 Antworten

Wenn der Service gut ist gibt man immer 5-10% der Auftragssumme. Wirkt auch ziemlich knausrig wenn Du mit einem italienischen Sportwagen 200 Euro fürs Benzin ausgibst und den Angestellten 1 Euro in die Hand drückst. Wenn der Student mit einem Corsa für 20 Euro tankt für den ist das natürlich angemessen. Aber in der servicewüste Deutschland findet man sowieso nur noch selten die netten Tankleute.

also wenn du jemanden bittest das zu machen und der sich vor allem bei den scheiben halbwegs mühe gibt, dann würd ich dem schon einen oder zwei euro in die hand drücken. vor allem wenns jüngere sind die da arbeiten und damit ihr studium oder ähnliches finanzieren müssen bin ich immer etwas großzügiger

Ich bin Tankwart an einer Shell Tankstelle.Bei uns gibt es nicht die Kärtchen wo man an der Kasse 1 Euro bezahlen muss halte davon auch nix ..Bei uns geben die Leute so viel wie Sie möchten.Man muss ja auch sagen als Tankwart verdient man ja auch nett so viel da freut man sich schon sehr drüber.Erlebe es meistens je teurer das Auto um so weniger trinkgeld.Die Leute die meistens auch nett so viel haben geben eher was als die mit Geld :=).Danke für das Trinkgeld für die Tankwarte..LG michi

Wenn du einen hast, der sich wirklich Mühe gibt und seine Arbeit korrekt macht und freundlich ist, dann finde ich sind 1-2 € ein gutes Trinkgeld

bei unserer shell tankstelle im ort drücken die beim bezahlen des tankens noch 1€ drauf, wenn der nette junge herr mal eben den reifendruck kontrolliert hat. so geb ich natürlich nichts mehr, finde man sollte selber entscheiden können ob und was man gibt.. obwohl der euro natürlich okay ist. aber man muss ja nicht jedesmal was geben

Was möchtest Du wissen?