TK oder DAK?

5 Antworten

Ich war bisher bei der DAK-Krankenkasse. Ich habe nun bei der DAK wegen Zusatzbeitrag gekündigt und bin ab 01.05.2010 neues Mitglied bei der TK-Techniker Krankenkaase. Die TK erhebt derzeit noch keinen Zusatzbeitrag und leistet mehr über den gesetzlichen Standard hinaus und leistet somit auch mehr im Gegensatz zur DAK.

Ich bin seit mehr als 15 Jahren in der TK und im Großen und Ganzen zufrieden.

Die reden nicht nur vom Service - es gibt ihn auch.

Wenn es Dir um ganz konkrete Leistungen geht, mußt Du die einzelnen Kassen vergleichen. Da helfen die Webseiten - und wenn Du eine engere Auswahl hast, kannst Du auch anrufen.

Auch wenn ca. 96% der Leistungen der Gesetzlichen Krankenkassen vom Gesetzgeber vorgeschrieben sind, so gibt es doch eine Reihe von Leistungen, in denen sich die Kassen unterscheiden - vom Service bis hin zu angebotenen Heilmethoden.

http://www.gesetzlichekrankenkassen.de/leistungsvergleich/leistungsvergleich.html

Au ßerhalb der Wahltarife gliedern sich die Leistungen der GKK in die Bereiche Pflicht- und Mehrleistungen. Die Pflichtleistungen sind im Sozialgesetzbuch (SGB) festgeschrieben - sie gelten für alle Krankenkassen. Zudem regelt das Gesetz an einigen Stellen, dass die Pflichtleistungen durch die Kassen freiweillig per Satzung ergänzt werden dürfen. Dies nennt man Mehrleistungen. Weil Kassen davon unterschiedlich Gebrauch machen, variieren die Mehrleistungen teils erheblich. Je nach Inanspruchnahme können Mehrleistungen (inkl. Boni für Gesundheitsvorsorge) einen Beitragsnachteil aufwiegen. http://www.krankenkassen-direkt.de/leistungen/index.pl?val=1232927561

@Siam1

http://www.1a-krankenkassen.de/lrechner.php

http://www.1a-krankenkassen.de/ldetail.php?kategorie=13&land=0&pos=30&sort=beitrag

Beispiel DAK:>>>

Anthroposophische Medizin

  • Autogenes Training

  • Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

  • Hatha-Yogo /Qi Gong /Tai Chi

    Akupunktur / Alternative

Krebstherapie /Chirotherapie Homöopathie

Phytotherapie /Eigenbluttherapie/

Stichwortsuche in Google: Gibt es ein Katalog das die Krankenkassenleistungen vergleicht

kein wesentlicher Unterschied.

Ich nehme für solche Dinge eine Zusatzversicherung, die je nach Alter um die 40 € kostet

Bin seit Jahren bei der DAK und zufrieden vergleiche einfach mal

Was möchtest Du wissen?