Teilkasko ohne Selbstbeteiligung - Zahlt die Versicherung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist ein typischer Fall für die Teilkasko.

Und da keine Selbstbeteiligung vereinbart ist, sollte auch die komplette Summe übernommen werden.

Die müssen zahlen. Sag deiner Versicherung bescheid und melde denen den Schaden. EVtl. hast du eine Werkstattbindung mit drin, dann sagen die bei der Versicherung dir, wo du die Reparatur machen lassen kannst. Wenn nämlich nicht, dann zahlen die evtl. nicht alles!

Glasbruch und dazu gehört auch ein Riss wird von der Teilkaskoversicherung abgedeckt.

Jetzt mußt du dir deinen Vertrag und das Kleingedruckte genau ansehen, ob du eine Werkstattbindung hast. Wenn nicht dann empfehle ich dir zur Vertragswerkstatt zu fahren und dort die Scheibe tauschen zu lassen. Bei einer Werkstattbindung hast du auf die Reparaturfirma kaum noch Einfluss.

Desweiteren solltest du dir ansehen, welche Nebenkosten lt. deinem Versicherungsvertrag übernommen werden, wie z.B. Leisten, Rahmen usw.

Wichtig ist auch den Schaden vor Reparatur bei der Versicherung schriflich bzw. nachweisbar zu melden.

Hallo Raser12,

ja klar zahlt die Teilkaskoversicherung bei Glasbruch - bei ohne Selbstbeteiligung wird der volle Schadenbetrag übernommen vom Versicherer!

Gruß siola

Nein, denn für deine Freunde zahlt deine Versicherung natürlich nichts.

Was möchtest Du wissen?