Tätigkeit Gewerbeanmeldung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Melde doch "Vertrieb von Medien und Textilien"an.

Damit ist alles abgedeckt (physische und digitale Bücher, Videos und T-Shirts). Die Vertriebswege sind dem Gewerbeamt egal. "Physische Produkte" ist zu ungenau. Das geht nicht... 

Danke dir :) ich werde als erstes Online Marketing angeben, da es ja einen sehr großen Teil abdeckt. Falls die aber sagen, dass das zu ungenau ist, werde ich dein Satz angeben.

@daryl20022002

Ein fachkundiges Gewerbeamt wird "Onlinemarketing" nicht bestätigen.

Der Mitarbeiter im Gewerbeamt wird dich mit großen Augen anschauen und fragen was das alles sein soll. :)

T-Shirts sind auf jeden Fall Textilien.

Okay danke, wie würdest du das formulieren?

@daryl20022002

Du erzählst dem Mitarbeiter was du vor hast und dann sollte wissen wie du das bennen mußt und ob du das auch machen darfst, bzw. ob du irgendwelche speziellen Voraussetzungen du vorweisen mußt.

Überlege dir noch einmal ganz genau was du alles beabsichtigst, denn darauf hin meldest du dein Gewerbe an. Wenn du ein neues Produkt bei laufendem Gewerbe dazu nehmen willst, so muss das auch wieder extra angegeben werden.

Was möchtest Du wissen?