Stromschulden bei den Stadtwerken - Anbieter wechseln und dort den Strom beziehen?!

5 Antworten

Das kenne ich auch. Vor sehr vielen Jahren erging es mir genauso. Trotz minderjährigen Kindern wurde mir der Strom damals abgestellt. Von Ratenzahlung wollten die nichts wissen, damals in Trennung half mir auch nicht das Jobcenter. Ich lebte mit meinen Kindern 6 Monate ohne Strom bis ich das Geld zusammen hatte. Stadtwerke lassen sich noch lange nicht auf Ratenzahlungen ein! Eine Freundin hat sogar vor kurzem 3 Monate ohne Strom leben müssen.

Ich fürchte, dass auch der Konkurrenzanbieter Dir ohne Kaution keinen Strom liefern wird. Versuche, eine Ratenzahlung zu vereinbaren. Die Stadtwerke kennen solche Notsitationen und lassen auch manchmal mit sich reden.

Das deutsche Volk verkommt immer mehr zum DRECKSVOLK . Hauptsache mir gehts gut ..... und das wars. Bisschen mehr Mitgefuehl oder Solidariteat , kennen einige wohl nicht?

Also auch wenn du keine neue Wohnung haettest ,kannst du jederzeit deinen Anbieter wechseln , ob du bei dem jetzigen Schulden hast oder nicht ,spielt keine Rolle. Du musst halt nur die Altschulden Zurueckzahlen.Und das klappt Prima nach dem man gewechselt hat .Einfach eine Ratenzahlung vereinbaren. Auch wenn du jetzt in einer neuen Wohnung wohnst , musst du den Stromanbieter nicht behalten .Also noch heute wechseln .Mit oder ohne Schulden beim alten , ist Uninteressant.

nein ist es eben nicht ich habe das probiert es gibt keinen strom und kein gas weil die stadwerke am längeren hebel sitzen wurde mir dort gesagt und es stimmt leider

Das hilft Dir nicht weiter! Die alten Schulden bleiben! Neue kommen dazu. Geh zur Schuldnerberatung. Umziehen/ flüchten bringt nichts.

DH, Weglaufen macht keinen Sinn.

Ich kann hier ja manchmal echt sauer werden. Ja natürlich muß die Stromrechnung bezahlt werden. Aber nicht jeder kann es!!! Und ist auch nicht faul oder so was! Wenn für Arbeit nicht einmal die Existenz gesichert ist, ist was Faul ! und nicht der Bürger. Also denkt mal nach. L.G.

Was möchtest Du wissen?